Riesenraupe basteln

Material

  • weiße A4-Blätter (verstärkt, z.B. 140g)
  • Wachsmalstifte od. Wassermalfarben
  • Scheren
  • Locher
  • Versandbeutelklammern    
  • Wolle
  • Metermaß

Bastelanleitung

Zeichnen Sie den Kopf der Raupe Nimmersatt auf ein Blatt und auf jedes weitere Blatt die Umrisse eines Raupengliedes (oder Sie drucken unsere Malvorlagen aus). Jedes Kind darf ein oder mehrere Raupenglied(er) bunt ausmalen und seinen Namen darauf schreiben.
Alternativ: Bekleben Sie die vorgezeichneten Glieder in Eric-Carle-Technik mit bunten Papierschnipseln.

Schneiden Sie die einzelnen Raupenglieder aus und lochen Sie sie an beiden Seiten etwas oberhalb der Mitte.
Nicht unbedingt nötig, aber schön: Oben kurze Wollfäden als Härchen und unten viele kleine Raupenfüße ankleben.

Legen Sie die Raupenglieder nun nebeneinander. Verbinden Sie die einzelnen Teile miteinander, indem Sie Versandbeutelklammern durch die Lochungen stecken und die Enden der Klammern auseinander biegen.

Und schon ist Ihre lange Raupe Nimmersatt mit vielen beweglichen Gliedern fertig. Wenn Sie jedes fünfte Glied auch oben lochen und einen langen Wollfaden durchziehen, können Sie Ihre Riesenraupe mit den gewünschten Krümmungen aufhängen.

Und zum Schluss muss die Raupe natürlich gemessen werden: Nehmen Sie ein Metermaß mit 1 Meter Länge und messen mit den Kindern gemeinsam. Die Kinder zählen laut im Chor dazu: „1 Meter, 2 Meter, 3 Meter …“.  Viel Spaß!

> Download Bastelanleitung  
> Download Malvorlage

© Gerstenberg Verlag GmbH & Co. KG, Hildesheim

NEWS

11.12.17

Frühjahrsvorschau 2018 online

Die Kataloge zum Frühjahrsprogramm 2018 sind ab sofort online als Blätterkatalog abrufbar:

Kinder-...

[mehr]

9.11.17

Leserunde: Orient-Express

Der Gerstenberg Verlag vergibt 15 Freiexemplare für eine Leserunde mit dem Autor Stephan Martin...

[mehr]

16.10.17

Doppelter Preisregen beim Deutschen Jugendliteraturpreis

Gleich zwei Titel aus dem Gerstenberg Verlag wurden mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis...

[mehr]

19.09.17

Nachwuchspreis für Johannes Herwig

Johannes Herwig erhält den „Paul-Maar-Preis für junge Talente“. Sein Roman Bis die Sterne zittern...

[mehr]

30.08.17

Cornelia Boese in der Frankenschau (BR)

Die Frankenschau des Bayerischen Rundfunks hat die Dichterin Cornelia Boese mit der...

[mehr]

24.08.17

Leserunde mit Johannes Herwig

Zum Jugendbuch "Bis die Sterne zittern" startet aktuell eine Lovelybooks-Leserunde mit...

[mehr]

18.08.17

Sachbilderbücher in ZEIT, SZ und KiKa

In dieser Woche nehmen Die ZEIT, Süddeutsche Zeitung und KiKa drei Sachbilderbücher aus dem...

[mehr]

7.08.17

Zwei Gerstenberg-Novitäten unter den Besten 7

„Ich bin begeistert von der Vielfalt, von der Komplexität, die sich auf wenigen Seiten eröffnet.“,...

[mehr]

1.08.17

"Der alte Mann und das Meerschweinchen" auf KiKa

Die Kindersendung Timster (KiKa) erzählt in einem Kurzfilm die Geschichte vom Meerschweinchen...

[mehr]

6.07.17

Monats-Luchs für Torseter

„Volksmärchen trifft auf Kunst … Inhaltlich erfindungsreich, formal raffiniert und kompositorisch...

[mehr]