Kochlöffeltheater

Das Kochlöffeltheater ist eine spielerische Form der Sprachförderung und unterstützt zugleich das soziale Lernen und die Kreativität.

Vorbereitung:

Drucken Sie zunächst die Wimmelfiguren auf festem Papier aus (oder verstärken Sie sie später, indem Sie das Papier auf Pappe kleben).
Zur Auswahl stehen farbige Figuren mit Vorder- und Rückseite oder aber einseitige Figuren zum Ausmalen.
Die Figuren werden ausgeschnitten und – falls nicht bereits farbig ausgedruckt – angemalt. 
Nun können Sie die ausgeschnittenen Figuren an einem Kochlöffel (oder einem anderen Stab) befestigen.

Spielanleitung:

Mehrere Kinder können gemeinsam spielen und sind zur selben Zeit ihr Publikum. Jedes Kind sucht sich eine Figur aus (oder es wählt zwei und lässt diese miteinander kommunizieren).
Das Kind, das mit den Wimmelbüchern, seinen Schauplätzen und Geschichten vertraut ist, schlüpft nun in die Rolle eines Wimmlinger Bewohners. Es gibt der Figur seine Stimme und seine Ideen.
Oft fällt es dem einzelnen Kind schwer, vor der Gesamtgruppe zu sprechen. Mit dem Kochlöffeltheater stellt es sich neben die Figur und fühlt sich nicht mehr so stark im Mittelpunkt. Das kann das Kind entlasten, es spricht freier und entwickelt mehr Sicherheit.

Projektvorschlag: Petra Pfahl-Scholz
© Gerstenberg Verlag GmbH & Co. KG, Hildesheim

>> Druckvorlagen Kochlöffelfiguren farbig(PDF)
>> Druckvorlagen Kochlöffelfiguren zum Ausmalen (PDF)
>> Bastelanleitung Kochlöffeltheater (PDF)

NEWS

6.06.17

arte-Dokumentation über Eric Carle

"Die Raupe Nimmersatt – der Bilderbuchkünstler Eric Carle", ein arte-Dokumentation vom 11.06.2107,...

[mehr]

31.05.17

Waldtraut Lewin verstorben

Der Gerstenberg Verlag trauert um seine Jugendbuchautorin Waldtraut Lewin, die am 20. Mai 2017 im...

[mehr]

15.05.17

Lesefüchse international - Herbert Günther in Sofia

Zum Wettbewerb "Lesefüchse international" reiste der Autor Herbert Günther nach Sofia, um mit...

[mehr]

8.05.17

Prix Prato für "Dinner mit den Maharadschas"

Beim Österreichischen Kochbuchpreis Prix Prato ging „Dinner mit den Maharadschas“ in der Kategorie...

[mehr]

3.04.17

Beste 7: "Prinz Hajo" & "Der Widerspruch"

Die Deutschland-Jury empfiehlt „Prinz Hajo der Glückliche“ und „Der Widerspruch“ auf der aktuellen...

[mehr]

23.03.17

3-fach für den Jugendliteraturpreis nominiert

Es regnet Auszeichnungen auf der Leipziger Buchmesse! Das Sachbilderbuch "Bienen" des polnischen...

[mehr]

6.03.17

Torseter in aller Munde

Øyvind Torseters Buch „Der siebente Bruder und das Herz im Marmeladenglas“ steht im März auf...

[mehr]

7.02.17

Zweifach unter den Besten 7 Büchern für junge Leser

Im Februar prangen gleich zwei Gerstenberg-Titel auf der Auszeichnungsliste der Besten 7...

[mehr]

7.02.17

Österreichischer Kinder- und Jugendbuchpreis

Julie Völk wird für ihr Bilderbuch „Guten Morgen, kleine Straßenbahn“ mit dem Österreichischen...

[mehr]

1.02.17

Leserunde mit Herbert Günther

Zu seinem aktuell erschienenen Jugendbuch "Der Widerspruch" startet der Autor Herbert...

[mehr]