Caroline Foley
Anke Albrecht (Übers.)

Die Gestaltung der Natur
Die Geschichte der Formgärten

288 Seiten, 21,5 x 28 cm
gebunden, mit Schutzumschlag, farbig illustriert
ISBN 978-3-8369-2108-4
EUR (D) 39.95 | EUR (A) 41.10 | SFr 48.70

Lieferbar




Medienstimmen

»Was sind denn eigentlich Formgärten? Diese Frage stellt sich der Leser bei der ersten Betrachtung des Buches, denn dieser Begriff ist in der deutschsprachigen Gartenkunstgeschichte bislang nicht etabliert. Gemeint sind Gärten, die durch Formschnittgehölze, auch topiaries genannt, geprägt sind. Für diesen speziellen Gartentyp liefert das vorliegende Buch nun die erste umfassende und ausgezeichnet illustrierte Geschichtsdarstellung von der römischen Antike bis in die neueste Zeit. «
Deutscher Gartenbuchpreis/European Garden Book Award 2018

»Informativ und instruktiv bebildert, blättert man darin mit Freude und Lust, liest sich hier und da fest und entdeckt so Aspekte und Details, die bisher vielleicht weniger bekannt waren, sich aber stets zu vertiefen lohnen.«
Gartenpraxis

»Das Buch gefällt gärtnernden Menschen, die vielleicht mehr wollen als nur den Garten sehen, in diesem Fall eben auch Gärten verstehen. Das Buch ist durch und durch lesbar, entführt in Geschichte und Geschichten und beeindruckt durch Vielfalt. «
Jens Haentzschel, MDR Garten, Buch des Monats

»Caroline Foley gibt einen ausführlichen und reich illustrierten Überblick über die raffinierte Kunst der Gartengestaltung mit Labyrinthen, Hecken und immergrünen Figuren.«
Susann Hayn, mein schöner Garten

»Prachtvoll illustriert.«
Gärtner + Florist

»Geschichtlich interessierte Gartenliebhaber werden bei diesem Buch ins Schwärmen geraten.«
Heritage Magazin

»Einfach prachtvoll!«
KuNo Kulturnotizen

Über das Buch

Kunstvoll angelegte Gärten und Parks waren stets nur Privilegierten vorbehalten. Kaiser, Könige, Kardinäle und Großgrundbesitzer ließen die Flächen um ihre Residenzen von herausragenden Architekten, Künstlern und Handwerkern gestalten. In Form geschnittene Bäume und Sträucher standen für einen geordneten Kosmos und zeugten somit von der Macht desjenigen, der die Anlagen besaß. Dieses Buch präsentiert die verschiedenen Stile des Formgartens, vom römischen Patriziergarten über den französischen Barock bis zur modernen Landschaftsgartenbewegung. Dieser prachtvoll illustrierte Bildband lässt das Herz jedes geschichtlich interessierten Gartenliebhabers höher schlagen!

Autoren / Künstler

Caroline Foley ist eine erfolgreiche Gartenbuchautorin mit Schwerpunkt auf Gartengestaltung und Nutzgärten. Seit zwölf Jahren fungiert sie als Herausgeberin von Topiarius, einem englischsprachigen Magazin der Europäischen Buchsbaum und Formschnitt Gesellschaft. Caroline Foley lebt in Islington, London.


Bücher, die Sie auch interessieren könnten

NEWS

27.04.18

Judith Burger für Paul-Maar-Preis nominiert

Die Leipziger Autorin Judith Burger wurde von der Deutschen Akademie für Kinder- und...

[mehr]

26.04.18

Prix Chronos für Jens Sparschuh

Der Schriftsteller und Philosoph Jens Sparschuh hat am 26.4.2018 den Prix Chronos für sein...

[mehr]

23.04.18

Interview im Deutschlandfunk

Judith Burger (Gertrude grenzenlos) und Johannes Herwig (Bis die Sterne zittern) sprechen im...

[mehr]

22.03.18

Tipps zum Kochen von Dagmar von Cramm

Zu ihrem im Frühjahr erschienenen Kinderkochbuch "Die kleine Raupe Nimmersatt. Unser...

[mehr]

15.03.18

Messerekord: 6 Jugendliteraturpreis-Nominierungen

Großer Jubel beim Team des Hildesheimer Gerstenberg Verlags über sechs Nominierungen für den...

[mehr]

15.03.18

Zweifach Leipziger Lesekompass

Mit Martin Browns Sachbilderbuch „Tiere, die kein Schwein kennt und Frida Nilssons Kinderbuch „Siri...

[mehr]

21.02.18

"Gefährlich schön" im RBB Fernsehen

Buchhändler und Buchliebhaber Thomas Gralla präsentiert im RBB Fernsehen die aktuellen...

[mehr]

8.02.18

Kinderbuchmesse Bologna

Vom 26. bis zum 29. März 2018 präsentiert der Gerstenberg Verlag sein Programm auf der...

[mehr]

5.02.18

"Sternschnuppensommer" in der SZ

"Gideon Samson erzählt in ruhiger und einfühlsamer Weise. Mit einem sanften, augenzwinkernden...

[mehr]

1.02.18

Buchpremiere der „Kirschendiebe“

Anke Bär stellte ihr neues Kinderbuch „Kirschendiebe oder als der Krieg vorbei war“ am 25. Januar...

[mehr]