Roderick Cave
Sara Ayad
Anke Albrecht (Übers.)

Die Geschichte des Kinderbuches in 100 Büchern


272 Seiten, 22,5 x 28,5 cm
gebunden, mit Schutzumschlag, farbig illustriert
ISBN 978-3-8369-2123-7
EUR (D) 34.00 | EUR (A) 35.00 | SFr 42.90

Lieferbar




Medienstimmen

»Eine bildschöne Geschichte des Kinderbuches. «
Tina Schraml, BÜCHERmagazin

»Literatur- und buchgeschichtlich Interessierten, Sammlern und Liebhabern sei das Buch empfohlen. Die anschauliche Darstellung im lesefreundlichen Layout, die trotz des Überblickcharakters erstaunlich hohe Informationsdichte, die vielen Abbildungen mit ausführlichen Bildunterschriften, der Anhang mit Auswahlbibliographie, Glossar und Register - all dies zusammengenommen könnte das Kompendium zum Standardwerk werden lassen.«
Verena Hoenig, Lesart

»Eine vergnügliche Reise durch die Zeit von Äsop bis heute, durch alle Kontinente und Hundert Themen - großartig!«
Stefan Hauck, Börsenblatt

»Schätze aus der Vergangenheit lassen sich in dem opulenten Bildband "Die Geschichte des Kinderbuches in 100 Büchern" entdecken ... Eine Kulturgeschichte, die das Bewusstsein für die Relevanz unserer Branche schärft.«
Susanna Wengeler, BuchMarkt

Über das Buch

Kinderbücher, die zum reinen Vergnügen für die Kleinen verfasst wurden, gab es in Europa erst ab dem 18. Jahrhundert. Doch die Wurzeln von Kinderliteratur reichen Tausende von Jahren zurück und sie umfassen Kontinente. Am Anfang standen Wiegenlieder, Kinderreime, Fabeln und Mythen, die mündlich überliefert wurden. Dieser Bildband schildert anschaulich, wie Erwachsene auf der ganzen Welt Kinder mit Geschichten unterhalten, gebannt, belehrt und zuweilen auch verängstigt haben. Die ältesten sind die Äsop-Fabeln, Tausendundeine Nacht und das indische Panchatantra, jüngeren Datums sind die Märchen der Brüder Grimm und Abenteuer wie Gullivers Reisen. Doch nicht nur Klassiker und Bestseller werden hier präsentiert, sondern auch Erfindungsreichtum: Das erste Fühlbuch etwa wurde bereits 1940 veröffentlicht. Roderick Cave hat erstaunliche Fakten über die Entstehung und Entwicklung des Kinderbuches zusammengetragen. Mit hinreißenden Illustrationen und vielen Originalumschlägen.

Ein wunderbarer Schmöker für Kinderbuch-Fans!

Autoren / Künstler

Roderick Cave ist Bibliothekar und Spezialist für historische Bücher. Er berät Bibliotheken, Museen und Universitäten in den USA, Australien und Ostasien sowie die British Library in England.
Sara Ayad beschäftigte sich ihr ganzes Leben lang mit Büchern; als Bibliotheksassistentin, Buchhändlerin, Lektorin und zuletzt als Forscherin für Abbildungen. Seit 2001 ist Ayad eine gefragte Bildrechercheurin für renommierte britische Kunstinstitute

Bücher, die Sie auch interessieren könnten

NEWS

13.08.19

TV-Porträt über Anke Bär

Ein Blick in das Künstleratelier der Illustratorin und Kinderbuchautorin Anke Bär - in der...

[mehr]

26.07.19

Gustav-Heinemann-Friedenspreis für Judith Burger

Judith Burger erhält den diesjährigen Gustav-Heinemann-Friedenspreis für Ihr Kinderbuchdebüt...

[mehr]

5.07.19

James Krüss Preis für Frida Nilsson

Am 4. Juli wurde die schwedische Kinderbuchautorin Frida Nilsson in der Internationalen...

[mehr]

1.07.19

Raupe wird NABU-Naturbotschafterin

Ganz im Sinne des Bilderbuchkünstlers Eric Carle wird seine Raupe Nimmersatt nun...

[mehr]

25.06.19

90. Geburtstag von Eric Carle

Der Bilderbuchkünstler Eric Carle wird am 25. Juni 90 Jahre alt. Da auch Carle bekanntestes...

[mehr]

4.06.19

Verleihung James Krüss Preis

Die schwedische Autorin Frida Nilsson wird mit dem James Krüss Preis ausgezeichnet. Sie beherrscht...

[mehr]

21.03.19

Nominiert und ausgezeichnet: Silke Lambeck

Ein toller Start der Leipziger Buchmesse 2019 für die Kinderbuchautorin Silke Lambeck: Am...

[mehr]

18.03.19

Wir feiern am internationalen Raupentag!

Das Gerstenberg-Team feiert den 50. Geburtstag des Weltbestsellers (mehr als 50 Millionen verkaufte...

[mehr]

4.03.19

Dreifach unter den Besten 7

Gleich mit drei Titeln ist der Gerstenberg Verlag auf der Liste der „Besten 7 Bücher für junge...

[mehr]

4.03.19

"Hans sticht in See" in Kulturzeit

"Eine Odyssee als Reise eines naiven Heldens in Richtung Glück - für fast jedes Alter." (Michael...

[mehr]