Ursula Buchan
Dörte Fuchs (Übers.)
Jutta Orth (Übers.)
Valerie Finnis (Fotos)

Als die Gärtner Tweed trugen
Valerie Finnis und der englische Gartenadel

160 Seiten, 16,5 x 23 cm
gebunden
ISBN 978-3-8369-2994-3
EUR (D) 24.95 | EUR (A) 25.70 | SFr 31.60

Lieferbar




Medienstimmen

»Eine schwelgerische Hommage an das Goldene Zeitalter der Gartenkunst.«
Eden - Das Magazin für Gartengenießer

»Ein charmanter Rückblick, unterhaltsam erzählt, mit sehenswerten, amüsanten Fotos.«
Bloom`s

»Ein Buch, das Geschichten ebenso erzählt wie Geschichte lebendig werden lässt. Ein Buchjuwel.«
MDR - Garten

Über das Buch

Valerie Finnis war in der britischen Gartenwelt der Nachkriegszeit ebenso berühmt wie beliebt und galt nicht nur als Expertin für Alpinpflanzen, sondern auch als brillante Fotografin. Mit großem Können und viel Begeisterung fotografierte sie ab Mitte der 50er Jahre mit einer Rolleiflex Gärtner, Gärten und Pflanzen. Vita Sackville-West in Sissinghurst, Roald Dahl in Great Missenden, die Innenarchitektin Nancy Lancaster in Haseley Court, aber auch weniger bekannte Pflanzenliebhaber, Gärtner, Züchter, Landschaftsarchitekten und Künstler: Valerie Finnis hatte sie alle vor der Linse.

Ihre Fotografien bilden ein einzigartiges Panorama, das die englische Gartenszene der 1950er, 1960er und 1970er Jahre wiederauferstehen lässt – eine Welt, die sich inzwischen unwiderruflich verändert hat.

Autoren / Künstler

Ursula  Buchan, Historikerin, Gärtnerin und Autorin mit dem Spezialgebiet Garten, verfasst regelmäßig Beiträge für Zeitschriften, Rundfunk und Fernsehen und hat 14 Bücher veröffentlicht.
Valerie Finnis (1924 - 2006) war professionelle Gärtnerin und eine bekannte Persönlichkeit der britischen Gartenbauszene. Die leidenschaftliche Fotografin baute über die Jahre eine Sammlung von 50.000 Dias auf.

Bücher, die Sie auch interessieren könnten

NEWS

21.02.18

"Gefährlich schön" im RBB Fernsehen

Buchhändler und Buchliebhaber Thomas Gralla präsentiert im RBB Fernsehen die aktuellen...

[mehr]

8.02.18

Kinderbuchmesse Bologna

Vom 26. bis zum 29. März 2018 präsentiert der Gerstenberg Verlag sein Programm auf der...

[mehr]

5.02.18

"Sternschnuppensommer" in der SZ

"Gideon Samson erzählt in ruhiger und einfühlsamer Weise. Mit einem sanften, augenzwinkernden...

[mehr]

1.02.18

Buchpremiere der „Kirschendiebe“

Anke Bär stellte ihr neues Kinderbuch „Kirschendiebe oder als der Krieg vorbei war“ am 25. Januar...

[mehr]

17.01.18

Leipziger Buchmesse - Veranstaltungen

Gleich drei Gerstenberg-Autoren werden auf der Leipziger Buchmesse aus ihren Büchern lesen:

Judith...

[mehr]

19.12.17

"Die kleine Raupe Nimmersatt" krabbelt für Kinder mit Sehbehinderung

2017 hat der Hildesheimer Gerstenberg Verlag eine Buchausgabe der „kleinen Raupe Nimmersatt“ für...

[mehr]

11.12.17

Frühjahrsvorschau 2018 online

Die Kataloge zum Frühjahrsprogramm 2018 sind ab sofort online als Blätterkatalog abrufbar:

Kinder-...

[mehr]

9.11.17

Leserunde: Orient-Express

Der Gerstenberg Verlag vergibt 15 Freiexemplare für eine Leserunde mit dem Autor Stephan Martin...

[mehr]

16.10.17

Doppelter Preisregen beim Deutschen Jugendliteraturpreis

Gleich zwei Titel aus dem Gerstenberg Verlag wurden mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis...

[mehr]

19.09.17

Nachwuchspreis für Johannes Herwig

Johannes Herwig erhält den „Paul-Maar-Preis für junge Talente“. Sein Roman Bis die Sterne zittern...

[mehr]