Gunnel Linde
Birgitta Kicherer (Übers.)
Ole Könnecke (Illustr.)

Joppe


128 Seiten, 16 x 21,5 cm
gebunden, mit zahlreichen farbigen Abb.
ISBN 978-3-8369-5092-3
EUR (D) 12.95 | EUR (A) 13.40 | SFr 18.60

Lieferbar



   

Medienstimmen

»So zeitlos und herrlich geschrieben, dass es zu den besten Vorlesebüchern gehört.«
spielen und lernen

»Joppe ist ein Glücksfall [...] Also Vorlesen - und auch als Erwachsene genießen, wie Gunnel Linde achtsam von einem Stofftier berichtet und uns vom Innenleben kleiner Kinder erzählt. (Hans ten Doornkaat)«
Neue Zürcher Zeitung

Über das Buch

Joppe ist ein kleines Stofftier, ein Maulwurf aus Samt. Und er ist Oles bester Freund! Ohne Joppe geht gar nichts, allerdings hat er die Angewohnheit, ständig auszubüxen: Joppe bleibt im Fahrstuhl stecken, er wird von einem Hund entführt oder landet auf einer Müllkippe. Doch zum Glück gibt es Olsson, den netten Nachbarn von nebenan. Und Olsson buddelt notfalls die ganze Nacht hindurch einen Sandhaufen um, um Joppe zu befreien! Wie nett Olsson ist, das begreift am Ende nicht nur Ole ...

Autoren / Künstler

Gunnel Linde, geb. 1924 in Stockholm, hat über 40 Bücher veröffentlicht, von denen viele zu Klassikern der schwedischen Kinderliteratur geworden sind. Für ihr Gesamtwerk ist sie mit dem Astrid-Lindgren-Preis geehrt worden.


Ole Könnecke, geb.1961, verbrachte seine Kindheit in Schweden. Während seines Germanistikstudiums begann er mit dem Zeichnen. Für seine Arbeiten wurde er mehrfach national und international ausgezeichnet. Heute lebt er mit seiner Familie in Hamburg.


Bücher, die Sie auch interessieren könnten

NEWS

11.12.17

Frühjahrsvorschau 2018 online

Die Kataloge zum Frühjahrsprogramm 2018 sind ab sofort online als Blätterkatalog abrufbar:

Kinder-...

[mehr]

9.11.17

Leserunde: Orient-Express

Der Gerstenberg Verlag vergibt 15 Freiexemplare für eine Leserunde mit dem Autor Stephan Martin...

[mehr]

16.10.17

Doppelter Preisregen beim Deutschen Jugendliteraturpreis

Gleich zwei Titel aus dem Gerstenberg Verlag wurden mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis...

[mehr]

19.09.17

Nachwuchspreis für Johannes Herwig

Johannes Herwig erhält den „Paul-Maar-Preis für junge Talente“. Sein Roman Bis die Sterne zittern...

[mehr]

30.08.17

Cornelia Boese in der Frankenschau (BR)

Die Frankenschau des Bayerischen Rundfunks hat die Dichterin Cornelia Boese mit der...

[mehr]

24.08.17

Leserunde mit Johannes Herwig

Zum Jugendbuch "Bis die Sterne zittern" startet aktuell eine Lovelybooks-Leserunde mit...

[mehr]

18.08.17

Sachbilderbücher in ZEIT, SZ und KiKa

In dieser Woche nehmen Die ZEIT, Süddeutsche Zeitung und KiKa drei Sachbilderbücher aus dem...

[mehr]

7.08.17

Zwei Gerstenberg-Novitäten unter den Besten 7

„Ich bin begeistert von der Vielfalt, von der Komplexität, die sich auf wenigen Seiten eröffnet.“,...

[mehr]

1.08.17

"Der alte Mann und das Meerschweinchen" auf KiKa

Die Kindersendung Timster (KiKa) erzählt in einem Kurzfilm die Geschichte vom Meerschweinchen...

[mehr]

6.07.17

Monats-Luchs für Torseter

„Volksmärchen trifft auf Kunst … Inhaltlich erfindungsreich, formal raffiniert und kompositorisch...

[mehr]