Kim Fupz Aakeson
Maike Dörries (Übers.)
Julie Völk (Illustr.)

Das Löwenmädchen


32 Seiten, 24,5 x 29,5 cm, ab 5 Jahren
gebunden, farbig illustriert
ISBN 978-3-8369-5179-1
EUR (D) 14.95 | EUR (A) 15.40 | SFr 21.30

Lieferbar



   

Medienstimmen

»Der klare und zarte Stil, den Julie Völk einsetzt, verbindet Realität mit Fantasie und schafft somit eine nahezu märchenhaft magische Atmosphäre .. Feinfühlig, komisch und berührend.«
Troisdorfer Bilderbuchpreis 2015

»Julie Völk illustriert verhalten, mit feinem Bleistiftstrich und mit Details statt mit grosszügigen Kulissen. Zudem ist in der Kleinteiligkeit ein Potenzial zur Steigerung angelegt. Die innere Entwicklung der Heldin wird in genialer Art sichtbar.«
NZZ am Sonntag

»Ein ganz besonderes Buch. Zauberhaft sind die Bilder von Julie Völk. Grazile Bleistiftzeichnungen ziehen sich zart über die Doppelseiten. Julie Völks behutsame und ausdrucksstarke Bilder und Kim Fupz Aakesons eindringliche Geschichte ergänzen sich zu einem kleinen Bilderbuch-Kunstwerk.«
DeutschlandRadio Kultur

Über das Buch

Louise hat einen Löwen, der sie beschützt und immer für sie da ist. Das ist wichtig, denn Louise ist viel allein. Die anderen Kinder haben zu viel Respekt vor Löwe. Eines Tages ist Louise geschockt: ihr neuer Nachbar scheint ein Großwildjäger zu sein! Sie muss Löwe verstecken! Doch der neue Nachbar ist kein Jäger. Er heißt Martin. Und er schafft es zusammen mit Louises Mutter, das Mädchen aus ihrer erdachten Schutzwelt herauszulocken.

Kim Fupz Aakeson erzählt die Geschichte eines Mädchens, das vorsichtig seine Fantasiewelt verlässt und so einen Freund in der Realität findet. Julie Völks behutsame und ausdrucksstarke Illustrationen schenken der Geschichte eine geradezu magische Atmosphäre.

Autoren / Künstler

Kim Fupz Aakeson wurde 1958 in Dänemark geboren. Sein vielfältiges Werk - Kinder- und Jugendbücher, Comics, Kurzgeschichten, Romane und Drehbücher - erhielt internationale Anerkennung und zahlreiche Auszeichnungen.


Julie Völk, geb. 1985 in Wien, wuchs im ländlichen Niedersachsen auf. Sie studierte an der HAW in Hamburg Illustration. Ihr Debüt Das Löwenmädchen ist gleich mit dem Nachwuchspreis Serafina und dem Troisdorfer Bilderbuchpreis 2015 ausgezeichnet worden. Für ihr zweites Bilderbuch Guten Morgen, kleine Straßenbahn! erhält sie den Österreichischen Kinder- und Jugendbuchpreis 2017. Die Künstlerin lebt mit ihrer Familie in Niederösterreich.

www.julievoelk.de


Bücher, die Sie auch interessieren könnten

NEWS

6.06.17

arte-Dokumentation über Eric Carle

"Die Raupe Nimmersatt – der Bilderbuchkünstler Eric Carle", ein arte-Dokumentation vom 11.06.2107,...

[mehr]

31.05.17

Waldtraut Lewin verstorben

Der Gerstenberg Verlag trauert um seine Jugendbuchautorin Waldtraut Lewin, die am 20. Mai 2017 im...

[mehr]

15.05.17

Lesefüchse international - Herbert Günther in Sofia

Zum Wettbewerb "Lesefüchse international" reiste der Autor Herbert Günther nach Sofia, um mit...

[mehr]

8.05.17

Prix Prato für "Dinner mit den Maharadschas"

Beim Österreichischen Kochbuchpreis Prix Prato ging „Dinner mit den Maharadschas“ in der Kategorie...

[mehr]

3.04.17

Beste 7: "Prinz Hajo" & "Der Widerspruch"

Die Deutschland-Jury empfiehlt „Prinz Hajo der Glückliche“ und „Der Widerspruch“ auf der aktuellen...

[mehr]

23.03.17

3-fach für den Jugendliteraturpreis nominiert

Es regnet Auszeichnungen auf der Leipziger Buchmesse! Das Sachbilderbuch "Bienen" des polnischen...

[mehr]

6.03.17

Torseter in aller Munde

Øyvind Torseters Buch „Der siebente Bruder und das Herz im Marmeladenglas“ steht im März auf...

[mehr]

7.02.17

Zweifach unter den Besten 7 Büchern für junge Leser

Im Februar prangen gleich zwei Gerstenberg-Titel auf der Auszeichnungsliste der Besten 7...

[mehr]

7.02.17

Österreichischer Kinder- und Jugendbuchpreis

Julie Völk wird für ihr Bilderbuch „Guten Morgen, kleine Straßenbahn“ mit dem Österreichischen...

[mehr]

1.02.17

Leserunde mit Herbert Günther

Zu seinem aktuell erschienenen Jugendbuch "Der Widerspruch" startet der Autor Herbert...

[mehr]