Peter H. Reynolds
Julia Waltke (Übers.)

Der Punkt
Kunst kann jeder

32 Seiten, 21 x 19,5 cm, ab 4 Jahren
gebunden, farbig illustriert
ISBN 978-3-8369-5202-6
EUR (D) 9.95 | EUR (A) 10.30 | SFr 14.40

Lieferbar




Medienstimmen

»"Der Punkt" zeigt, dass in jedem ein Künstler stecken kann.«
DIE ZEIT

»Ein mitreißendes Mutmachbuch zum Vorlesen und Anschauen.«
art

»Punkt, Punkt, Komma, Strich und fertig ist das Mondgesicht? Viel besser. Das witzige Büchlein ermutigt alle, die an ihr kreatives Potenzial glauben.«
eltern.de

Über das Buch

Ina ist sauer. Sie soll im Kunstunterricht etwas malen. Aber sie kann doch nicht malen. Wütend klatscht sie einen Punkt auf ihr weißes Blatt – und soll dies »Kunstwerk« zu ihrer Verblüffung signieren. Am nächsten Tag hat die Lehrerin Inas Punkt gerahmt und aufgehängt. Ina ist erstaunt und bekommt Lust, neue Punkte zu machen. Es entstehen tolle Bilder, die sie sogar ausstellt. Und als ein kleiner Junge kommt und traurig sagt, dass er nicht malen kann, weiß Ina, was zu tun ist.

Mit diesem witzigen Bilderbuch ermutigt Peter H. Reynolds alle, an die eigene Kreativität zu glauben und einfach mal loszulegen. Eine originelle erste Begegnung mit Kunst – im wahrsten Sinne des Wortes auf den Punkt gebracht!

Autoren / Künstler

Peter H. Reynolds kam 1961 in Kanada zur Welt. Seine Familie zog bald nach seiner Geburt in die USA. Schon mit sieben Jahren begann er zu zeichnen und zu schreiben und ist damit inzwischen ungeheuer erfolgreich.

www.peterhreynolds.com


Bücher, die Sie auch interessieren könnten

NEWS

11.12.17

Frühjahrsvorschau 2018 online

Die Kataloge zum Frühjahrsprogramm 2018 sind ab sofort online als Blätterkatalog abrufbar:

Kinder-...

[mehr]

9.11.17

Leserunde: Orient-Express

Der Gerstenberg Verlag vergibt 15 Freiexemplare für eine Leserunde mit dem Autor Stephan Martin...

[mehr]

16.10.17

Doppelter Preisregen beim Deutschen Jugendliteraturpreis

Gleich zwei Titel aus dem Gerstenberg Verlag wurden mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis...

[mehr]

19.09.17

Nachwuchspreis für Johannes Herwig

Johannes Herwig erhält den „Paul-Maar-Preis für junge Talente“. Sein Roman Bis die Sterne zittern...

[mehr]

30.08.17

Cornelia Boese in der Frankenschau (BR)

Die Frankenschau des Bayerischen Rundfunks hat die Dichterin Cornelia Boese mit der...

[mehr]

24.08.17

Leserunde mit Johannes Herwig

Zum Jugendbuch "Bis die Sterne zittern" startet aktuell eine Lovelybooks-Leserunde mit...

[mehr]

18.08.17

Sachbilderbücher in ZEIT, SZ und KiKa

In dieser Woche nehmen Die ZEIT, Süddeutsche Zeitung und KiKa drei Sachbilderbücher aus dem...

[mehr]

7.08.17

Zwei Gerstenberg-Novitäten unter den Besten 7

„Ich bin begeistert von der Vielfalt, von der Komplexität, die sich auf wenigen Seiten eröffnet.“,...

[mehr]

1.08.17

"Der alte Mann und das Meerschweinchen" auf KiKa

Die Kindersendung Timster (KiKa) erzählt in einem Kurzfilm die Geschichte vom Meerschweinchen...

[mehr]

6.07.17

Monats-Luchs für Torseter

„Volksmärchen trifft auf Kunst … Inhaltlich erfindungsreich, formal raffiniert und kompositorisch...

[mehr]