Timothée de Fombelle
Tobias Scheffel (Übers.)
Sabine Grebing (Übers.)

Vango - Zwischen Himmel und Erde


400 Seiten, 14 x 22 cm, ab 12 Jahren
gebunden
ISBN 978-3-8369-5365-8
EUR (D) 16.95 | EUR (A) 17.50 | SFr 23.90

Lieferbar



   

Medienstimmen

»Timothée de Fombelle ist ein Meister der kurzen Prosa, der absoluten Verknappung, der lakonischen Dialoge, der beiläufigen Figurencharaktersierung. «
Tanya Lieske, Deutschlandfunk

»"Vango" bietet historische Spannung zum Wegschmökern in einer sprachmächtigen und äußerst gekonnten Übersetzung.«
Nominierung Deutscher Jugendliteraturpreis 2012

»Ein opulenter Schmöker.«
Michael Schmitt, 3sat Kulturzeit

»Tolle Figuren, spektakuläre Schauplätze, Höchstspannung ... Page-Turner auf hohem Niveau.«
Eltern family

»Vango ist eine Abenteuer-, Kriminal-, Spionage-, Liebes- und Menschheitsgeschichte, erzählerischer Drahtseilakt und Lehrstück. Ein schwindelerregender, ein großartiger Tanz.«
Süddeutsche Zeitung

»Fürwahr ein Roman, der abhebt. Timothée de Fombelle hat ein geradezu artistisches Gebilde zu Papier gebracht, voller eigenwilliger Ideen, voller Überraschungen, voller Spannung, kaum anders als in einem Zug zu lesen. Ein Meisterwerk aus schnellen Schnitten und Ortswechseln.«
Die Zeit

»Was für ein fantastischer, brillant geschriebener, humorvoller und über alle Maßen spannender Jugendroman (...) Es ist Krimi, es ist Zeitreise, es ist ein Entwicklungsroman, es sind starke, differenzierte Figuren und lebendige Dialoge. Die besten 7 Bücher für junge Leser, September 2011«
Ute Wegmann, Deutschlandfunk

»Ein virtuoser Roman ... Timothée de Fombelle versteht es meisterhaft, eine Schnitzeljagd durch Raum und Zeit zu veranstalten.«
Neue Zürcher Zeitung

»In diesem Buch kann man sich ja total verlieren! "Vango" ist ein toller, praller Abenteuerroman, im besten Sinne altmodisch und zum Glück jenseits aller Vampir-Schmusereien oder Steam-Punk-Geschwurbel.«
Jürgen Hees, Buchhandlung Herwig

Über das Buch

Paris, 1934. Zusammen mit vierzig anderen weiß gekleideten Männern wartet Vango, 19 Jahre, ausgestreckt auf den Pflastersteinen vor Notre-Dame auf seine Priesterweihe. Doch dazu kommt es nicht. Vango muss fliehen. Mord wird ihm vorgeworfen. Eine waghalsige Verfolgungsjagd beginnt, die Vango über die Dächer von Paris bis an den Bodensee und an Bord eines Zeppelins nach Sizilien führt, weiter auf die äolischen Inseln seiner Kindheit und schließlich nach Schottland zu seiner großen Liebe, der geheimnisvollen Ethel. Immer auf der Flucht und getrieben von der Frage: Wer bin ich? Denn Vangos Herkunft ist auch ihm selbst ein Rätsel ... und scheint doch der Schlüssel, um dahinterzukommen, wer genau ihm nachsetzt und vor allem warum seine Verfolger so umbarmherzig sind.

Vango wurde für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2012 nominiert.

Autoren / Künstler

Timothée de Fombelle, geb. 1973, lebt mit seiner Familie in Paris. Seine ersten Schreibversuche machte er schon als Kind. Nach einem Literaturstudium unterrichtete er zunächst als Lehrer in Paris und Hanoi, bevor er begann, für das Theater zu schreiben und zu inszenieren. Sein Erfolgsroman Tobie Lolness wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet und in 26 Sprachen übersetzt.


Tobias Scheffel, geb. 1964 in Frankfurt/M., studierte Romanistik, Geschichte und Geografie an den Universitäten Tübingen, Tours und Freiburg. Seit 1992 arbeitet er als literarischer Übersetzer aus dem Französischen und lebt in Freiburg.

Bücher, die Sie auch interessieren könnten

NEWS

27.04.18

Judith Burger für Paul-Maar-Preis nominiert

Die Leipziger Autorin Judith Burger wurde von der Deutschen Akademie für Kinder- und...

[mehr]

26.04.18

Prix Chronos für Jens Sparschuh

Der Schriftsteller und Philosoph Jens Sparschuh hat am 26.4.2018 den Prix Chronos für sein...

[mehr]

23.04.18

Interview im Deutschlandfunk

Judith Burger (Gertrude grenzenlos) und Johannes Herwig (Bis die Sterne zittern) sprechen im...

[mehr]

22.03.18

Tipps zum Kochen von Dagmar von Cramm

Zu ihrem im Frühjahr erschienenen Kinderkochbuch "Die kleine Raupe Nimmersatt. Unser...

[mehr]

15.03.18

Messerekord: 6 Jugendliteraturpreis-Nominierungen

Großer Jubel beim Team des Hildesheimer Gerstenberg Verlags über sechs Nominierungen für den...

[mehr]

15.03.18

Zweifach Leipziger Lesekompass

Mit Martin Browns Sachbilderbuch „Tiere, die kein Schwein kennt und Frida Nilssons Kinderbuch „Siri...

[mehr]

21.02.18

"Gefährlich schön" im RBB Fernsehen

Buchhändler und Buchliebhaber Thomas Gralla präsentiert im RBB Fernsehen die aktuellen...

[mehr]

8.02.18

Kinderbuchmesse Bologna

Vom 26. bis zum 29. März 2018 präsentiert der Gerstenberg Verlag sein Programm auf der...

[mehr]

5.02.18

"Sternschnuppensommer" in der SZ

"Gideon Samson erzählt in ruhiger und einfühlsamer Weise. Mit einem sanften, augenzwinkernden...

[mehr]

1.02.18

Buchpremiere der „Kirschendiebe“

Anke Bär stellte ihr neues Kinderbuch „Kirschendiebe oder als der Krieg vorbei war“ am 25. Januar...

[mehr]