Timothée de Fombelle
Tobias Scheffel (Übers.)
Sabine Grebing (Übers.)

Vango - Zwischen Himmel und Erde


400 Seiten, 14 x 22 cm, ab 12 Jahren
gebunden
ISBN 978-3-8369-5365-8
EUR (D) 16.95 | EUR (A) 17.50 | SFr 23.90

Lieferbar



   

Medienstimmen

»"Vango" bietet historische Spannung zum Wegschmökern in einer sprachmächtigen und äußerst gekonnten Übersetzung.«
Nominierung Deutscher Jugendliteraturpreis 2012

»Ein opulenter Schmöker.«
Michael Schmitt, 3sat Kulturzeit

»Tolle Figuren, spektakuläre Schauplätze, Höchstspannung ... Page-Turner auf hohem Niveau.«
Eltern family

»Vango ist eine Abenteuer-, Kriminal-, Spionage-, Liebes- und Menschheitsgeschichte, erzählerischer Drahtseilakt und Lehrstück. Ein schwindelerregender, ein großartiger Tanz.«
Süddeutsche Zeitung

»Fürwahr ein Roman, der abhebt. Timothée de Fombelle hat ein geradezu artistisches Gebilde zu Papier gebracht, voller eigenwilliger Ideen, voller Überraschungen, voller Spannung, kaum anders als in einem Zug zu lesen. Ein Meisterwerk aus schnellen Schnitten und Ortswechseln.«
Die Zeit

»Was für ein fantastischer, brillant geschriebener, humorvoller und über alle Maßen spannender Jugendroman (...) Es ist Krimi, es ist Zeitreise, es ist ein Entwicklungsroman, es sind starke, differenzierte Figuren und lebendige Dialoge. Die besten 7 Bücher für junge Leser, September 2011«
Ute Wegmann, Deutschlandfunk

»Ein virtuoser Roman ... Timothée de Fombelle versteht es meisterhaft, eine Schnitzeljagd durch Raum und Zeit zu veranstalten.«
Neue Zürcher Zeitung

»In diesem Buch kann man sich ja total verlieren! "Vango" ist ein toller, praller Abenteuerroman, im besten Sinne altmodisch und zum Glück jenseits aller Vampir-Schmusereien oder Steam-Punk-Geschwurbel.«
Jürgen Hees, Buchhandlung Herwig

Über das Buch

Paris, 1934. Zusammen mit vierzig anderen weiß gekleideten Männern wartet Vango, 19 Jahre, ausgestreckt auf den Pflastersteinen vor Notre-Dame auf seine Priesterweihe. Doch dazu kommt es nicht. Vango muss fliehen. Mord wird ihm vorgeworfen. Eine waghalsige Verfolgungsjagd beginnt, die Vango über die Dächer von Paris bis an den Bodensee und an Bord eines Zeppelins nach Sizilien führt, weiter auf die äolischen Inseln seiner Kindheit und schließlich nach Schottland zu seiner großen Liebe, der geheimnisvollen Ethel. Immer auf der Flucht und getrieben von der Frage: Wer bin ich? Denn Vangos Herkunft ist auch ihm selbst ein Rätsel ... und scheint doch der Schlüssel, um dahinterzukommen, wer genau ihm nachsetzt und vor allem warum seine Verfolger so umbarmherzig sind.

Vango wurde für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2012 nominiert.

Autoren / Künstler

Timothée de Fombelle, geb. 1973, lebt mit seiner Familie in Paris. Seine ersten Schreibversuche machte er schon als Kind. Nach einem Literaturstudium unterrichtete er zunächst als Lehrer in Paris und Hanoi, bevor er begann, für das Theater zu schreiben und zu inszenieren. Sein Erfolgsroman Tobie Lolness wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet und in 26 Sprachen übersetzt.


Tobias Scheffel, geb. 1964 in Frankfurt/M., studierte Romanistik, Geschichte und Geografie an den Universitäten Tübingen, Tours und Freiburg. Seit 1992 arbeitet er als literarischer Übersetzer aus dem Französischen und lebt in Freiburg.

Bücher, die Sie auch interessieren könnten

NEWS

9.11.17

Leserunde: Orient-Express

Der Gerstenberg Verlag vergibt 15 Freiexemplare für eine Leserunde mit dem Autor Stephan Martin...

[mehr]

16.10.17

Doppelter Preisregen beim Deutschen Jugendliteraturpreis

Gleich zwei Titel aus dem Gerstenberg Verlag wurden mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis...

[mehr]

19.09.17

Nachwuchspreis für Johannes Herwig

Johannes Herwig erhält den „Paul-Maar-Preis für junge Talente“. Sein Roman Bis die Sterne zittern...

[mehr]

30.08.17

Cornelia Boese in der Frankenschau (BR)

Die Frankenschau des Bayerischen Rundfunks hat die Dichterin Cornelia Boese mit der...

[mehr]

24.08.17

Leserunde mit Johannes Herwig

Zum Jugendbuch "Bis die Sterne zittern" startet aktuell eine Lovelybooks-Leserunde mit...

[mehr]

18.08.17

Sachbilderbücher in ZEIT, SZ und KiKa

In dieser Woche nehmen Die ZEIT, Süddeutsche Zeitung und KiKa drei Sachbilderbücher aus dem...

[mehr]

7.08.17

Zwei Gerstenberg-Novitäten unter den Besten 7

„Ich bin begeistert von der Vielfalt, von der Komplexität, die sich auf wenigen Seiten eröffnet.“,...

[mehr]

1.08.17

"Der alte Mann und das Meerschweinchen" auf KiKa

Die Kindersendung Timster (KiKa) erzählt in einem Kurzfilm die Geschichte vom Meerschweinchen...

[mehr]

6.07.17

Monats-Luchs für Torseter

„Volksmärchen trifft auf Kunst … Inhaltlich erfindungsreich, formal raffiniert und kompositorisch...

[mehr]

5.07.17

DaZ-Material zum Sommer-Wörter-Wimmelbuch (Farsi, Arabisch)

Für den Einsatz im DaZ-/DaF-Unterricht, den Kindergarten und die Flüchtlingshilfe bieten wir...

[mehr]