Edward van de Vendel
Rolf Erdorf (Übers.)
Mattias De Leeuw (Illustr.)

Lena und das Geheimnis der blauen Hirsche


160 Seiten, 17,5 x 21,5 cm, ab 8 Jahren
gebunden, farbig illustriert
ISBN 978-3-8369-5767-0
EUR (D) 14.95 | EUR (A) 15.40 | SFr 21.30

Lieferbar



   

Medienstimmen

»Große Poesie in Wort und Bild.«
Jurybegründung zur Nominierung für den Deutschen Jugendliteraturpreis

»Ein kleines Meisterwerk der Buchkunst.«
Süddeutsche Zeitung

»Rentiere, Schafe, Ochs und Esel gehören zum Weihnachtsinventar - "Lena und das Geheimnis der blauen Hirsche" überrascht mit neuer Besetzung. Mit dabei: eingebildete Tier-Freunde, ein explosiver Bruder, Familienzuwachs und eine wundervolle Verwandlung. Himmlisch!«
Eltern family

»Der Kinder- und Jugendbuchautor Edward van de Vendel hat ein zärtliches, spannendes, phantasievolles Buch über den Abschied von der Kindheit geschrieben, und der junge Illustrator Mattias De Leeuw hat es mit vielen zauberhaft leichten Buntstift-Zeichnungen illustriert.«
Neue Zürcher Zeitung

»Kongenial ergänzt werden die Sprachkunst und die spannende Dramaturgie der Geschichte von den ungewöhnlich leicht, nahezu karikierend erscheinenden und gleichzeitig tiefgründigen kolorierten Tuschzeichnungen des jungen flämischen Illustrators Mattias De Leeuw.«
Siggi Seuß, Deutschlandfunk

Über das Buch

Lena hat ein Geheimnis, das sie froh macht. Es ist, als schiene eine kleine Sonne in ihr drin. Lena hat 13 blaue Hirsche gesehen. Echte, quicklebendige Minihirsche, etwas ganz Besonderes! Nur darf sie niemandem davon erzählen, sonst kommen die Hirsche nicht zurück. So ist es ihrem Bruder ergangen.

Dass der aufbrausende Raff, dem leicht mal die Sicherung durchbrennt, auch ein geheimes Tier hat, hätte Lena nicht gedacht. Was es wohl ist? Lenas Mutter hat ebenfalls eine Überraschung: Ein Geschwisterchen ist unterwegs. Doch Raff reagiert anders als erwartet ...

Eine fantasievolle Geschwistergeschichte, erzählt in kurzen, magisch-eindringlichen Sätzen und traumhaft schönen farbigen Bildern.

Autoren / Künstler

Edward van de Vendel, geb. 1964 in den Niederlanden, arbeitete als Lehrer und Schulleiter, bevor er sich ganz dem Schreiben widmete. Der vielseiteige Autor wurde u.a. mit dem Goldenen Kuss, dem Silbernen Griffel und dem Woutertje-Pieterse-Preis ausgezeichnet, seine Bücher sind mittlerweile in zwölf Sprachen übersetzt.
Rolf Erdorf, geboren 1956, studierte Germanistik und Niederländische Philologie. Für seine Übersetzungen aus dem Niederländischen erhielt er 2005 den Martinus Nijhoff Prijs, 2006 folgten erstmals der Deutsche Jugendliteraturpreis und der Gustav-Heinemann-Friedenspreis.

Mattias De Leeuw, geb. 1989 in Antwerpen, wo er auch Illustration studierte, wurde bereits als Nachwuchstalent ausgezeichnet. 2012 erschien das erste Bilderbuch des jungen Flamen, dem bald weitere viel beachtete Werke folgten, die in mehreren Ländern verlegt werden.


Bücher, die Sie auch interessieren könnten

NEWS

7.02.17

Zweifach unter den Besten 7 Büchern für junge Leser

Im Februar prangen gleich zwei Gerstenberg-Titel auf der Auszeichnungsliste der Besten 7...

[mehr]

7.02.17

Österreichischer Kinder- und Jugendbuchpreis

Julie Völk wird für ihr Bilderbuch „Guten Morgen, kleine Straßenbahn“ mit dem Österreichischen...

[mehr]

1.02.17

Leserunde mit Herbert Günther

Zu seinem aktuell erschienenen Jugendbuch "Der Widerspruch" startet der Autor Herbert...

[mehr]

26.01.17

Unterichtsmaterial zu "Der Widerspruch"

Herbert Günthers Jugendroman "Der Widerspruch" rückt die jüngere deutsche...

[mehr]

18.01.17

Wissenschaftsbuch des Jahres

Piotr Sochas Buch „Bienen“ wird in der Kategorie Junior-Wissen zum Wissenschaftsbuch des Jahres...

[mehr]

14.12.16

Kataloge Frühjahr 2017

Die neuen Verlagsvorschauen zum Frühjahrsprogramm 2017 sind online. Entdecken Sie die Novitäten des...

[mehr]

16.11.16

Rotraut Susanne Berner erhält den "Großen Preis"

Die Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur zeichnet Rotraut Susanne Berner am 18....

[mehr]

15.11.16

Jugendsachbuchpreis für "Eule, Fuchs und Fledermaus

Thomas Müllers Buch "Eule, Fuchs und Fledermaus" ist Sieger des diesjährigen Jugendsachbuchpreises...

[mehr]

8.11.16

Mitmachtexte Luther

Für Lesungen, Schulprojekte oder Gottesdienste hat die Autorin und...

[mehr]

5.10.16

Emys-Sachbuchpreis für „Bienen“

Der Emys-Sachbuchpreis prämiert im Oktober 2016 das großformatige Sachbilderbuch „Bienen“. „Der...

[mehr]