Øyvind Torseter
Maike Dörries (Übers.)

Das Loch


64 Seiten, 23 x 27,5 cm, ab 4 Jahren
gebunden, illustriert
ISBN 978-3-8369-5787-8
EUR (D) 19.95 | EUR (A) 20.60 | SFr 27.90

Lieferbar




Medienstimmen

»Der Bilderbuchkünstler Oyvind Torseter hat eine große Geschichte um ein kleines Nichts erschaffen.«
Die Zeit

»"Das Loch" ist ein Suchbuch der besonderen Art, ein Denkspiel, eine Graphic Novel und vor allem ein hinreißendes Schau- und Lacherlebnis für Kinder wie Erwachsene. Chapeau!«
Lesart

»Fast ohne Worte lädt die ungewöhnliche Bildergeschichte zum Entdecken, Staunen, Weiterdichten ein. Anschauen!«
Eltern family

»Für alle kleinen und großen Entdecker, Zweifler und Philosophen.«
Deutschlandfunk, Die besten 7

»Entdecker können zweifeln lernen, Zweifler das Entdecken, und alle mögen schmunzeln.«
Neue Zürcher Zeitung am Sonntag

Über das Buch

Woher nur kommt das Loch, das unser Held in seiner neuen Wohnung neben der Küchentür entdeckt? Und seltsamer noch - das Loch scheint seinen Platz zu wechseln, findet sich mal auf dem Boden, mal im Kleidersack, mal mitten in der Wand ... ja, es scheint geradezu Versteck zu spielen! Bis es unserem Helden gelingt, es einzufangen und zur Untersuchung in ein Labor zu schicken. Doch es gibt Dinge im Leben, die lassen sich nicht erklären ...

Wer jetzt Zweifel daran hat, ob das Loch wirklich existiert – ein tastender Blick und Griff aufs analoge Buch genügt!
Für alle kleinen und großen Entdecker, Zweifler und Philosophen.

Autoren / Künstler

Øyvind Torseter, geb. 1972 in Hamar, lebt in Oslo. Er hat am Kent Institute of Art and Design und an der Osloer School of Graphic Designs studiert. Für sein umfangreiches künstlerisches Werk ist er mehrfach ausgezeichnet worden, u. a. mit dem Bologna Ragazzi Award 2008 und mit dem Illustrationspreis für Kinder- und Jugendbücher 2012.


Bücher, die Sie auch interessieren könnten

NEWS

22.07.16

Schwebend leicht

"Große und trotzdem schwebend leichte Erzählkunst in Wort und Bild. Beides getragen von einem...

[mehr]

11.07.16

„Sally Jones“ in der SZ

Siggi Seuß schreibt in der Süddeutschen Zeitung vom 8.7.2016 über „Sally Jones. Mord ohne Leiche“...

[mehr]

5.07.16

Rotraut Susanne Berner im Gespräch

Im Deutschlandradio-Interview spricht Rotraut Susanne Berner über ihre Arbeit im Atelier und gibt...

[mehr]

31.05.16

Die schönsten deutschen Bücher 2016

Das Wendebuch "Alice im Wunderland - Alice hinter den Spiegeln" wurde von der Stiftung...

[mehr]

31.05.16

Niederlande-/Flandern-Magazin online

Zum diesjährigen Buchmesseschwerpunkt lassen wir niederländische und flämische Autoren und...

[mehr]

25.05.16

Herbstvorschauen online

Die aktuellen Vorschaukataloge mit den Novitäten zum Herbst 2016 sind ab sofort als Blätterkatalog...

[mehr]

17.05.16

Silber beim Prix Prato

Die Kochbuchmesse Graz verleiht den Sonderpreis Prix Prato 2016, den Prix Culinaire der...

[mehr]

10.05.16

"French Summer" unter den Besten 7

„Eine berührende Sommergeschichte über Freundschaft, Liebe und Tod“ umschreiben die Juroren...

[mehr]

6.04.16

LUCHS für "Eisvogelsommer"

Der belgische Autor Jan De Leeuw wird für sein Jugendbuch „Eisvogelsommer“ mit dem LUCHS-Preis...

[mehr]

4.04.16

Hans Christian Andersen-Preis 2016 für Rotraut Susanne Berner

Die Bilderbuchkünstlerin und Wimmelbuch-Illustratorin Rotraut Susanne Berner erhält die...

[mehr]