Marian De Smet
Andrea Kluitmann (Übers.)

French Summer
A fucking great road trip

192 Seiten, 14 x 22 cm
gebunden
ISBN 978-3-8369-5840-0
EUR (D) 14.95 | EUR (A) 15.40 | SFr 19.40

Lieferbar




Medienstimmen

»Spritzige Dialoge in einem ungewöhnlichen Roman.«
Michael Schmitt, 3sat Kulturzeit

»Eine berührende Sommergeschichte über Freundschaft, Liebe und Tod.«
Deutschlandfunk, Die besten 7 Bücher für junge Leser

»Trotz oder gerade wegen der ernsten Themen durchzieht auch Leichtigkeit und Witz Marian de Smets zweites Buch, es schreitet den Randbereich ab, in dem man noch nicht erwachsen, aber auch kein Kind mehr ist; es erzählt von jeder Liebe, die kein Geschlecht kennt.«
Süddeutsche Zeitung

»Eine großartige und berührende Geschichte über den Tod und die Freundschaft.«
Augsburger Allgemeine

»Sowohl sprachlich als auch inhaltlich überzeugt die Niederländerin Marian de Smet auf ganzer Linie - a fucking great book!«
Börsenblatt für den Deutschen Buchhandel

Über das Buch

"Der Stuhl auf der Autobahn? Das waren wir. Ich hatte noch gesagt, dass er nicht richtig festgemacht war, aber Tabby schnalzte bloß mit der Zunge und stieg ein." Ein roter VW Golf unterwegs in Frankreich. Darin zwei Jugendliche, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Während die spontane Tabby mit den grünen Haaren ohne Unterlass quasselt, ist Anhalter Eppo eher ein zurückhaltender Typ. Doch beide haben ein Geheimnis. Eppos Geheimnis heißt Maarten. Sein tougher älterer Pflegebruder, dessen verletzliche Seite niemand kannte, war zugleich sein bester Freund. Und für Eppo war er noch mehr. Kilometer um Kilometer legen Tabby und Eppo miteinander zurück und allmählich enthüllt sich, was sie so lange voreinander zu verbergen suchen. Eine berührende Sommergeschichte über Freundschaft, Liebe und Tod.

Autoren / Künstler

Marian De Smet, geb. 1976 in Mechelen/Belgien, arbeitet als Erzieherin. Bereits als Sechsjährige verkündete sie, dass sie Schriftstellerin werden wolle. 2001 erschien ihr erstes Buch, seither hat sie weitere Bilderbücher, Kindergeschichten und Jugendromane veröffentlicht.

Andrea Kluitmann, geb. 1966, studierte Germanistik in Bochum und Amsterdam. Seit 1993 arbeitet sie als Literatur- und Fachübersetzerin aus dem Niederländischen. Sie lebt seit vielen Jahren sehr gerne in Amsterdam.


Bücher, die Sie auch interessieren könnten

NEWS

11.12.17

Frühjahrsvorschau 2018 online

Die Kataloge zum Frühjahrsprogramm 2018 sind ab sofort online als Blätterkatalog abrufbar:

Kinder-...

[mehr]

9.11.17

Leserunde: Orient-Express

Der Gerstenberg Verlag vergibt 15 Freiexemplare für eine Leserunde mit dem Autor Stephan Martin...

[mehr]

16.10.17

Doppelter Preisregen beim Deutschen Jugendliteraturpreis

Gleich zwei Titel aus dem Gerstenberg Verlag wurden mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis...

[mehr]

19.09.17

Nachwuchspreis für Johannes Herwig

Johannes Herwig erhält den „Paul-Maar-Preis für junge Talente“. Sein Roman Bis die Sterne zittern...

[mehr]

30.08.17

Cornelia Boese in der Frankenschau (BR)

Die Frankenschau des Bayerischen Rundfunks hat die Dichterin Cornelia Boese mit der...

[mehr]

24.08.17

Leserunde mit Johannes Herwig

Zum Jugendbuch "Bis die Sterne zittern" startet aktuell eine Lovelybooks-Leserunde mit...

[mehr]

18.08.17

Sachbilderbücher in ZEIT, SZ und KiKa

In dieser Woche nehmen Die ZEIT, Süddeutsche Zeitung und KiKa drei Sachbilderbücher aus dem...

[mehr]

7.08.17

Zwei Gerstenberg-Novitäten unter den Besten 7

„Ich bin begeistert von der Vielfalt, von der Komplexität, die sich auf wenigen Seiten eröffnet.“,...

[mehr]

1.08.17

"Der alte Mann und das Meerschweinchen" auf KiKa

Die Kindersendung Timster (KiKa) erzählt in einem Kurzfilm die Geschichte vom Meerschweinchen...

[mehr]

6.07.17

Monats-Luchs für Torseter

„Volksmärchen trifft auf Kunst … Inhaltlich erfindungsreich, formal raffiniert und kompositorisch...

[mehr]