Werner Holzwarth Werner Holzwarth ist für Veranstaltungen verfügbar

Werner Holzwarth

Werner Holzwarth, geb. 1947, war Professor der Visuellen Kommunikation an der Bauhaus-Universität in Weimar. 1989 erschien sein Kinderbuch Vom kleinen Maulwurf, der wissen wollte, wer ihm auf den Kopf gemacht hat, mit dem er weltweit Erfolge feiert. Für Gerstenberg erfand er bereits das Erdmännchen, das dachte: Ich wär so gern … www.wernerholzwarth.blogspot.de

Das Sein und Anders-Sein-Wollen im Bilderbuch

Werner Holzwarths Bilderbuch „Der Winter des Eichhörnchens“ wirft einen liebevollen Blick auf das Seelenleben eines alternden Eichhörnchens, das mal wütend, mal traurig auf die zunehmende Vergesslichkeit reagiert. Eine versöhnliche Bilderbuchgeschichte für Kinder ab vier Jahren. Auch das Bilderbuch „Ich wär so gern… dachte das Erdmännchen“ beschäftigt sich mit dem Selbstbild. Wie gerne wäre das Erdmännchen mutig wie ein Löwe, lustig wie ein Affe oder stark wie ein Bär. Mit Tiermasken ausgestattet, spielen die Kinder die Geschichte nach und diskutieren mit dem Autor darüber. Etwas älteren Kindern berichtet Werner Holzwarth zudem über die Entstehungsgeschichte und zeigt erste Entwürfe, die in der Planungsphase entstanden sind.

Werner Holzwarth ist für Veranstaltungen verfügbar Autor*in steht für Veranstaltungen zur Verfügung:

  • 3-6 Jahre
  • 3-6- Jahre

Blogbeiträge zu Werner Holzwarth

Buchtrailer zu „Der Winter des Eichhörnchens“
Lesen & Vorlesen

Buchtrailer zu „Der Winter des Eichhörnchens“

mehr erfahren

Weitere Bücher von Werner Holzwarth