Sie sind hier:   Gerstenberg Verlag Blog » Kita » Malen & Basteln » Aktionsideen zu „Die kleine Spinne spinnt und schweigt“

Aktionsideen zu „Die kleine Spinne spinnt und schweigt“

Carle war ein großer Tierfreund, dem es nicht zuletzt die unscheinbaren und eher gemiedenen Tierchen angetan haben. Die Spinne, die hier ins Blickfeld gerückt wird, verkörpert für ihn das Prinzip des Fleißes, der Arbeit. Unermüdlich und konzentriert baut sie ihre kunstvollen Netze, um darin ihre Beute zu fangen. Dass Pferd, Kuh, Schaf, Ziege, Schwein, Hund, Katze, Ente und Hahn sie nacheinander durch freundliche Ansprache ablenken wollen, stört sie nicht; sie „spinnt und schweigt“.

Ertasten und Begreifen

Wie sie ihre Fäden spinnt und verknüpft können Kinder Schritt für Schritt verfolgen und die Fäden mit den Fingern nachspuren. Auf diese Weise werden in der Vorlesesituation nicht nur Auge und Ohr, sondern auch der Tastsinn angesprochen – im Kindesalter ein ganz wesentlicher Faktor des „Begreifens“.

Schnellsprechübungen

Die häufige Verwendung von „Sch“-Lauten im Text (Spinne – spinnt – schweigt) wird von Kindern gern für Schnellsprechübungen aufgegriffen. Wie bei Zungenbrechern kann das Sprechtempo allmählich gesteigert werden, was meist viel Heiterkeit auslöst. In Wettbewerben lässt sich eine Stoppuhr einsetzen.

Spinnen beobachten

Da Spinnen in der näheren Umwelt oft vorkommen, sind sie leicht zu beobachten. Im Wald und an stehenden Gewässern werden sie besonders spannende Entdeckungen machen, werden die Spinnennetze hier doch dicht an dicht als Fallen für unterschiedliche Insekten aufgehängt. Ist die Neugier geweckt, lässt sich eine weitere Themenrecherche anschließen. In seiner altersgerechten Aufbereitung sei hier insbesondere Bärbel Oftrings Bildersachbuch Schau mal, eine Spinne! empfohlen.

Kreatividee: Spinnennetz gestalten

Eric Carles Buch gibt bereits vor, wie Schritt für Schritt ein Spinnennetz entsteht. Das lässt sich einfach nachzeichnen. Auf Kratzbildern wirkt es besonders schön und ist schnell umgesetzt.

Alternativ lässt sich ein Spinnennetz mit einem Wollfaden um Nägel wickeln, die in eine Holzscheibe eingeschlagen werden. Damit es für die Kinder einfacher wird zu entscheiden, an welcher Stelle die Nägel sitzen sollen, haben kann unsere Spinnennetzvorlage ausgedruckt und auf die Holzscheibe gelegt werden. Projektvorschläge von Jutta Grützmacher und dem Gerstenberg Verlag

© Eric Carle all rights reserved 413-586-2046

Buchtipp

Eric Carle

Die kleine Spinne spinnt und schweigt

Eric Carles beliebtes Tastbilderbuch!
...

Mehr erfahren.

Eric Carle

Kribbelkrabbel-Schatz

Eric Carle hat sich sein Leben lang für die Natur und vor allem für die kleinen Lebewesen begeistert. Nicht umsonst sind sie die Protagonisten in seinen erfolgreichsten Bilderbüchern. In diesem...

Mehr erfahren.

Tags

Kategorien

Malen & Basteln
Malen & Basteln
Spielen & Lernen
Basteln Spielen Malen
Allgemein
Spielen & Lernen
Die Raupe in Kita & Schule



Telefon:
E-Mail: