Sie sind hier:   Gerstenberg Verlag Blog » Schule » Unterrichtsmaterial Klasse 1-4 » Buchstabenspaß mit dem ausgelassenen ABC

Buchstabenspaß mit dem ausgelassenen ABC

„Ich würde nicht freiwillig in einen Buh-Laden gehen.“ Da ist sich Buchhändlerin Birgit Schollmeyer sicher. Omi-Laden mit frisch eingetroffenen Omis hingegen hat es ihr angetan. Wer jetzt verwundert aufhorcht, vermisst vermutlich das „C“, das Illustratorin Ina Hattenhauer auf dieser Doppelseite aus „Das ausgelassene ABC“ mit großer Wortspielfreude weggelassen hat. Denn das Lesen soll, darf, MUSS Spaß machen.

»Dieses Bilderbuch regt an zum Ohrenspitzen, genauen Hinschauen, lauten Lesen (…)  Ina Hattenhauers cartoon-ähnliche Bildszenen bringen viel Augenzwinkern mit und unterstreichen den Wortwitz dieses sprachanregenden ABC-Bilderbuchs.«

Zitat aus der Jurybegründung zur Nominierung für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2020