Die kleine Raupe Nimmersatt

Unsere Magazine für Kindergarten, Schule & Familie

Die kleine Raupe Nimmersatt krabbelt bereits seit über 50 Jahren durch die Kinderzimmer und Kindergärten dieser Welt. Wir haben Ihnen in zwei kostenlosen Magazinen allerlei Materialien zum nimmersatten Spielen, Basteln und Lernen zusammengestellt und natürlich mit Hintergrundinformationen zur Raupe Nimmersatt und ihrem Schöpfer Eric Carle.

Bitte beachten Sie: Die Partypakete aus dem Jubiläumsjahr 2019 sind bereits vergriffen und auch der Wettbewerb ist abgeschlossen.

Aber nun viel Spaß beim Lesen, Entdecken, Basteln und Spielen!

 

 

Hintergrundinformationen: Eric Carle und die kleine Raupe Nimmersatt

Jim Gipe (Pivot Media) © Eric Carle Studio

Ein halbes Jahrhundert ist inzwischen vergangen, seit die kleine Raupe Nimmersatt begonnen hat, sich ihren Weg durch die Bücherregale auf der ganzen Welt zu bohren.

Ihr Schöpfer, der Bilderbuchkünstler Eric Carle, sagt über den weltweiten Erfolg:
„Ich nehme an, die meisten Kinder können sich mit der hilflosen, kleinen, unbedeutenden Raupe identifizieren und sie freuen sich darüber, wenn sich die Raupe in einen wunderschönen Schmetterling verwandelt. Ich denke, darin steckt eine Hoffnungsbotschaft: Ich kann auch groß werden. Ich kann meine Flügel (meine Talente) auch ausbreiten und in die Welt fliegen.“

Mehr über den Bilderbuchkünstler Eric Carle finden Interessierte hier:
- Vita
- Interview 
- Der Künstler Eric Carle
- Mein Weg zum Kinderbuch 
- Wie die Raupe entstand 
Raupe Nimmersatt in der Frühpädagogik
 

 

Weitere Spiel- und Bastelideen

Turnstunde mit der Raupe

Raupen-Parcours 

Ahme in einem Bewegungsspiel die Verwandlung der Raupe zum Schmetterling nach.
>> Anleitung

Lernraupe

Bringe mit der Lernraupe Zahlen, Wochetage, Mengen (Früchte) und die Stadien der Raupenentwicklung in die richtige Reihenfolge!
>> Anleitung, Schnittvorlagen und Lernkarten

Videos Eric Carle

© Kobalt Film
Eric Carle, Schöpfer der kleinen Raupe Nimmersatt, erzählt in seinem Atelier über seinen Werdegang und zeigt, wie seine Bilder entstehen. Der Dokumentarfilm „Die Raupe Nimmersatt – Der Bilderbuchkünstler Eric Carle“, dem dieser Filmausschnitt entnommen ist, wurde bereits auf arte und 3sat ausgestrahlt. Die kleine Raupe Nimmersatt feiert 2019 ihren 50. Geburtstag.

Eric Carles neues Meisterwerk beginnt märchenhaft: »Es waren einmal zwei Freunde, die immer zusammen waren.« Die beiden spielen und lachen zusammen und teilen ihre Geheimnisse. Aber dann ist das Mädchen fort. Der Junge weiß: Er muss sie wiederfinden. Und so durchschwimmt er Flüsse, erklimmt Berge, durchstreift Wälder und reist mit den Wolken, um schließlich in einem Garten zu landen. Als er mit einem bunten Blumenstrauß daraus auftaucht, ist seine Freundin schon da, und so können die beiden Hochzeit feiern.

Eric Carle nimmt die Gefühle der Kinder ernst, zeigt, wie wichtig schon in jungen Jahren Freundschaften sein können. Konkret und aktuell, abstrakt und malerisch, berührend und wunderschön.

Die kleine Raupe Nimmersatt frisst sich seit knapp 50 Jahren durch die Kinderzimmer dieser Welt. In diesem Video sieht man ihren Schöpfer Eric Carle, wie er damals zum 40. Jubiliäum das Buch selbst vorgelesen hat.

Die kleine Raupe Nimmersatt ist das Markenzeichen von Eric Carle, sein größter Erfolg. Viele andere Bilderbücher hat der weltbekannte Autor und Illustrator im Laufe seines Lebens geschaffen. In diesem Video erzählt er von seinem Werdegang wie er als Kind in Deutschland zur Schule ging, später nach Amerika übersiedelte und dort mit der Bilderbuchkunst in Berührung kam.

NEWS

23.03.21

Musikalische Lesung mit Anke Bär auf CD

In ihrem Kinderbuch „Kirschendiebe“ erzählt Anke Bär aus der Nachkriegszeit in einem Forsthaus....

[mehr]

18.03.21

Jugendliteraturpreis: dreifach nominiert!

Drei Titel aus dem Gerstenberg Verlag sind für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2021 nominiert:...

[mehr]

3.03.21

LUCHS-Preis im März für "Sehen"

Der LUCHS-Preis im Monat März geht an das ukrainische Künstlerpaar Romana Romanyschyn und Andrij...

[mehr]

8.02.21

Judith Burger im mdr-Gespräch

"In diesem Kinderbuch ist vieles spür- und hörbar: die Grillen zirpen, der trockene Wald...

[mehr]

2.02.21

ICMA-Award für "Pflanzen für Honigbienen"

Mit dem International Creative Media Award wurde der Gerstenberg-Band „Pflanzen für Honigbienen“ in...

[mehr]

19.01.21

Gewinner für den Ideenwettbewerb „Sprachbildung mit Wimmlingen“ stehen fest

Rotraut Susanne Berners Jahreszeiten-Wimmelbücher sind eine Fundgrube nicht nur für Familien,...

[mehr]

18.01.21

„Wölfe“ in der 3satKulturzeit

„Wölfe sind intelligente Tiere – ebenso verrufen wie faszinierend. Alles Wesentliche dazu steht in...

[mehr]

15.01.21

„Das ist mein Baum“ in der SZ

„Die großflächigen, von starker Mimik geprägten, empathischen und witzigen Bilder ziehen sofort in...

[mehr]

11.01.21

Vorab-Leserunde zu "Perfect Storm"

Kurz vor Erscheinen des Cyberthrillers „Perfect Storm“ startet auf Lovelybooks eine...

[mehr]

4.01.21

Kreativer Start ins neue Jahr

Wort-, bild- und ideenreich starten 10 Autor*innen und 13 Illustrator*innen des Gerstenberg Verlags...

[mehr]