Kochlöffeltheater

Das Kochlöffeltheater ist eine spielerische Form der Sprachförderung und unterstützt zugleich das soziale Lernen und die Kreativität.

Vorbereitung:

Drucken Sie zunächst die Wimmelfiguren auf festem Papier aus (oder verstärken Sie sie später, indem Sie das Papier auf Pappe kleben).
Zur Auswahl stehen farbige Figuren mit Vorder- und Rückseite oder aber einseitige Figuren zum Ausmalen.
Die Figuren werden ausgeschnitten und – falls nicht bereits farbig ausgedruckt – angemalt. 
Nun können Sie die ausgeschnittenen Figuren an einem Kochlöffel (oder einem anderen Stab) befestigen.

Spielanleitung:

Mehrere Kinder können gemeinsam spielen und sind zur selben Zeit ihr Publikum. Jedes Kind sucht sich eine Figur aus (oder es wählt zwei und lässt diese miteinander kommunizieren).
Das Kind, das mit den Wimmelbüchern, seinen Schauplätzen und Geschichten vertraut ist, schlüpft nun in die Rolle eines Wimmlinger Bewohners. Es gibt der Figur seine Stimme und seine Ideen.
Oft fällt es dem einzelnen Kind schwer, vor der Gesamtgruppe zu sprechen. Mit dem Kochlöffeltheater stellt es sich neben die Figur und fühlt sich nicht mehr so stark im Mittelpunkt. Das kann das Kind entlasten, es spricht freier und entwickelt mehr Sicherheit.

Projektvorschlag: Petra Pfahl-Scholz
© Gerstenberg Verlag GmbH & Co. KG, Hildesheim

>> Druckvorlagen Kochlöffelfiguren farbig(PDF)
>> Druckvorlagen Kochlöffelfiguren zum Ausmalen (PDF)
>> Bastelanleitung Kochlöffeltheater (PDF)

NEWS

5.10.20

Buchmesse digital: Fünf nominierte Bücher in Szene gesetzt

„Nicht nur der Deutsche Jugendliteraturpreis selbst, sondern schon die Nominierung ist für die...

[mehr]

14.09.20

Gerstenberg verschenkt 300 Buchmesse-lokal-Dekopakete

Unter dem Motto „Buchmesse in deiner Buchhandlung“ unterstützt der Gerstenberg Verlag...

[mehr]

1.09.20

Eva Muszinsky verstorben

Eva Muszynski (58) ist nach kurzer schwerer Krankheit am 25.August überraschend und viel zu früh...

[mehr]

20.07.20

Buchpremiere "Scherbenhelden"

Johannes Herwigs Buchpremiere zu seinem Jugendroman "Scherbenhelden" lockte am Sonntag,...

[mehr]

17.07.20

"Der kleine Fuchs" in der SZ

Die Süddeutsche Zeitung stellt in ihrer Ausgabe vom 17. Juli Edward van de Vendels Kinderbuch...

[mehr]

9.07.20

Video: Pressebörse "8 auf einen Streich"

Die Pressebörse Kinder- und Jugendbuch "8 auf einen Streich" kommt zur Stippvisite auf...

[mehr]

7.07.20

Autorenvideo zu "Scherbenhelden"

Seinen neu erschienenen Jugendroman "Scherbenhelden" stellt der Leipziger Autor Johannes...

[mehr]

8.06.20

Titanic Talk am 17. Juni im Livestream

Der Untergang der Titanic, die wohl berühmteste Katastrophe der Seefahrt, ist eine Geschichte...

[mehr]

4.06.20

Teilnahme an Frankfurter Buchmesse abgesagt

Der Gerstenberg Verlag wird nicht an der Frankfurter Buchmesse 2020 teilnehmen. „Die Vorstellungen...

[mehr]

19.05.20

Nominiert für den Korbinian 2020

Mit ihrem Jugedbuch "Weltverbessern für Anfänger" ist Stepha Quitterer für den Korbinian...

[mehr]