21.03.19 15:53

Nominiert und ausgezeichnet: Silke Lambeck

Ein toller Start der Leipziger Buchmesse 2019 für die Kinderbuchautorin Silke Lambeck: Am Donnerstagvormittag erhielt sie für ihren Kinderroman „Mein Freund Otto, das wilde Leben und ich“ den von der Leipziger Buchmesse und der Stiftung Lesen ausgelobten „Leipziger Lesekompass“ – ein Preis für qualitätvolle und unterhaltsame Bücher, die sich für eine breite Leseförderung in Schulen und Bibliotheken eignen. Am Messenachmittag wurden die Nominierungen für den Deutschen Jugendliteraturpreis verkündet. Hier wurde „Mein Freund Otto“ in der Kategorie Kinderbuch nominiert. 

In ihrem Buch erzählt Lambeck mit großer Situationskomik vom Alltag zweier Jungen, die ihr behütetes Leben in Berlin-Mitte zu langweilig finden und dringend etwas daran ändern wollen. Nach dem Erfolg des ersten Bandes wird bereits am 1. Juli 2019 eine Fortsetzung erscheinen: „Mein Freund Otto, das große Geheimnis und ich“. http://www.gerstenberg-verlag.de/index.php?id=detailansicht&url_ISBN=9783836956253&highlight=otto

 

https://www.jugendliteratur.org/nominierungen/c-103

 

https://www.stiftunglesen.de/leseempfehlungen/leipziger-lesekompass/lesekompass-titelhttps://www.jugendliteratur.org/nominierungen/c-103


NEWS

19.05.20

Nominiert für den Korbinian 2020

Mit ihrem Jugedbuch "Weltverbessern für Anfänger" ist Stepha Quitterer für den Korbinian...

[mehr]

11.05.20

Sprachbildungsmaterial kostenlos für Kindergärten und Grundschulen

Für die sprachbildende Arbeit in Kindergärten, Grundschulen und in der Logopädie stellt der...

[mehr]

21.04.20

Kopfreise Mount Everst: Zoom-Quiz mit Maja Nielsen und Jochen Hemmleb

Am Samstag, den 25. April um 19.00 Uhr, veranstalten der Alpinhistoriker Jochen Hemmleb und die...

[mehr]

17.04.20

Dekopaket für Buchhandel

Endlich dürfen Buchhandlungen wieder öffnen! Für einen gelungenen Start nach der langen...

[mehr]

2.04.20

Erreichbarkeit während der Corona-Krise

Die Gesundheit steht in diesen Tagen an erster Stelle, daher respektieren wir die Entscheidungen...

[mehr]

2.04.20

Buch der Stunde

Die Wochenzeitung DIE ZEIT empfiehlt Stepha Quitterers Debütroman „Weltverbessern für Anfänger“...

[mehr]

13.03.20

Fünf Nominierungen für den Jugendliteraturpreis

Gleich fünf Titel des Gerstenberg Verlags sind für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2020...

[mehr]

10.03.20

Leipziger Lesekompass & Luchs des Jahres

Das Bilderbuch "Hase hat Hunger" und das Kinderbuch "Ich bin Vincent und ich habe...

[mehr]

9.03.20

#leipzigtrost: Bücherlust statt Bücherfrust

Nach der Absage der Leipziger Buchmesse veranstaltet der Gerstenberg Verlag in den sozialen Medien...

[mehr]

28.01.20

Leserunde mit Cornelia Franz

Zu ihrem Kinderbuch Wie ich Einstein das Leben rettete startet die Autorin Cornelia Franz eine...

[mehr]