Chris Casson Madden
Gisela Sturm (Übers.)
Jennifer Lévy (Fotos)

Ein Zimmer für SIE allein
Frauen und ihre Refugien

224 Seiten, 19 x 25,5 cm
Klappenbroschur, reich bebildert
ISBN 978-3-8369-2596-9
EUR (D) 16.95 | EUR (A) 17.50 | SFr 23.90

Lieferbar




Medienstimmen

»Einfühlsam beschreibt Autorin Chris Casson Madden in diesem stimmungsvollen Band die Rückzugsorte der unterschiedlichsten Frauen.«
DECO

Über das Buch

Sich zurückziehen, zur Ruhe kommen, sich besinnen und neue Kraft tanken. Welche Frau wünscht sich das nicht von Zeit zu Zeit? In diesem Buch zeigen 38 Frauen ihre Rückzugsorte, die so unterschiedlich sind wie die Frauen selbst. Sie erzählen, wie sie zu ihren Refugien gekommen sind und wieso sie nicht mehr auf sie verzichten wollen.

In Anlehnung an Virginia Woolfs berühmten Essay A Room of Ones Own laden Autorin und Fotografin dieses Buches jede Frau dazu ein, ein Zimmer für sich allein zu erobern und es sich als ihren persönlichen Freiraum zu gestalten.

Autoren / Künstler

Chris Casson Madden, geboren 1948, ist Lifestyle-Autorin. Sie arbeitet regelmäßig fürs Fernsehen und schreibt für die Zeitschrift Self. In den USA gilt sie als Nachfolgerin von Martha Stuart. Mit ihrer Familie lebt sie im Staate New York.

Jennifer Lévy, geboren 1961, fotografiert für Magazine wie Metropolitan Home, Glamour, The New York Times und New York. Sie lebt in New York.


Bücher, die Sie auch interessieren könnten

NEWS

19.05.20

Nominiert für den Korbinian 2020

Mit ihrem Jugedbuch "Weltverbessern für Anfänger" ist Stepha Quitterer für den Korbinian...

[mehr]

11.05.20

Sprachbildungsmaterial kostenlos für Kindergärten und Grundschulen

Für die sprachbildende Arbeit in Kindergärten, Grundschulen und in der Logopädie stellt der...

[mehr]

21.04.20

Kopfreise Mount Everst: Zoom-Quiz mit Maja Nielsen und Jochen Hemmleb

Am Samstag, den 25. April um 19.00 Uhr, veranstalten der Alpinhistoriker Jochen Hemmleb und die...

[mehr]

17.04.20

Dekopaket für Buchhandel

Endlich dürfen Buchhandlungen wieder öffnen! Für einen gelungenen Start nach der langen...

[mehr]

2.04.20

Erreichbarkeit während der Corona-Krise

Die Gesundheit steht in diesen Tagen an erster Stelle, daher respektieren wir die Entscheidungen...

[mehr]

2.04.20

Buch der Stunde

Die Wochenzeitung DIE ZEIT empfiehlt Stepha Quitterers Debütroman „Weltverbessern für Anfänger“...

[mehr]

13.03.20

Fünf Nominierungen für den Jugendliteraturpreis

Gleich fünf Titel des Gerstenberg Verlags sind für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2020...

[mehr]

10.03.20

Leipziger Lesekompass & Luchs des Jahres

Das Bilderbuch "Hase hat Hunger" und das Kinderbuch "Ich bin Vincent und ich habe...

[mehr]

9.03.20

#leipzigtrost: Bücherlust statt Bücherfrust

Nach der Absage der Leipziger Buchmesse veranstaltet der Gerstenberg Verlag in den sozialen Medien...

[mehr]

28.01.20

Leserunde mit Cornelia Franz

Zu ihrem Kinderbuch Wie ich Einstein das Leben rettete startet die Autorin Cornelia Franz eine...

[mehr]