Robert Bieder
Isabelle Fuchs (Übers.)

Bär
Mythos Tier

192 Seiten, 13 x 19 cm
Broschur, reich bebildert
ISBN 978-3-8369-2690-4
EUR (D) 7.95 | EUR (A) 8.20 | SFr 10.90

Lieferbar




Medienstimmen

»Ein eleganter Brückenschlag zwischen Natur- und Kulturwissenschaft ... aktuell, auf hohem Niveau, aber im Ton kein bisschen akademisch.«
DeutschlandRadio Kultur

Über das Buch

Kurzweilig schildert Robert E. Bieder in Text und Bild die Stammesgeschichte der Bären und die wechselvolle Beziehung zwischen Mensch und Bär. Dabei versammelt er die schönsten Mythen der nordischen Völker und der nordamerikanischen Indianer über sie, erläutert, wie der Teddybär zu seinem Namen kam und warum sich einige Indianerstämme bis heute als Nachfahren von Bären begreifen.

Autoren / Künstler

Robert E. Bieder ist Lehrbeauftragter an der Fakultät für Polititk und Umwelt der Universität von Indiana, USA. Er hat zahlreiche Bücher über die Naturgeschichte und die Ureinwohner der USA verfasst.

Bücher, die Sie auch interessieren könnten

NEWS

21.02.18

"Gefährlich schön" im RBB Fernsehen

Buchhändler und Buchliebhaber Thomas Gralla präsentiert im RBB Fernsehen die aktuellen...

[mehr]

8.02.18

Kinderbuchmesse Bologna

Vom 26. bis zum 29. März 2018 präsentiert der Gerstenberg Verlag sein Programm auf der...

[mehr]

5.02.18

"Sternschnuppensommer" in der SZ

"Gideon Samson erzählt in ruhiger und einfühlsamer Weise. Mit einem sanften, augenzwinkernden...

[mehr]

1.02.18

Buchpremiere der „Kirschendiebe“

Anke Bär stellte ihr neues Kinderbuch „Kirschendiebe oder als der Krieg vorbei war“ am 25. Januar...

[mehr]

17.01.18

Leipziger Buchmesse - Veranstaltungen

Gleich drei Gerstenberg-Autoren werden auf der Leipziger Buchmesse aus ihren Büchern lesen:

Judith...

[mehr]

19.12.17

"Die kleine Raupe Nimmersatt" krabbelt für Kinder mit Sehbehinderung

2017 hat der Hildesheimer Gerstenberg Verlag eine Buchausgabe der „kleinen Raupe Nimmersatt“ für...

[mehr]

11.12.17

Frühjahrsvorschau 2018 online

Die Kataloge zum Frühjahrsprogramm 2018 sind ab sofort online als Blätterkatalog abrufbar:

Kinder-...

[mehr]

9.11.17

Leserunde: Orient-Express

Der Gerstenberg Verlag vergibt 15 Freiexemplare für eine Leserunde mit dem Autor Stephan Martin...

[mehr]

16.10.17

Doppelter Preisregen beim Deutschen Jugendliteraturpreis

Gleich zwei Titel aus dem Gerstenberg Verlag wurden mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis...

[mehr]

19.09.17

Nachwuchspreis für Johannes Herwig

Johannes Herwig erhält den „Paul-Maar-Preis für junge Talente“. Sein Roman Bis die Sterne zittern...

[mehr]