Maja Nielsen
Magdalene Krumbeck (Illustr.)

Scott und Amundsen
Das Rennen zum Südpol

64 Seiten, 20 x 26 cm, ab 10 Jahren
gebunden, farbig illustriert
ISBN 978-3-8369-4873-9
EUR (D) 13.00 | EUR (A) 13.40 | SFr 16.90

Lieferbar




Medienstimmen

»Wir erleben eine spannende Expedition durch Eis und Schnee hautnah mit. Lektüre für die ganze Familie!«
Fratz & Co.

Über das Buch

Die Antarktis, kälteste Region der Welt mit Temperaturen bis minus 90 Grad, wird vor 100 Jahren zum Schauplatz eines dramatischen Wettrennens zwischen dem Engländer Robert Scott und seinem norwegischen Konkurrenten Roald Amundsen. Maja Nielsen hat sich auf die eisigen Spuren der beiden Polarforscher begeben. Sie erzählt den hochdramatischen Wettlauf, bei dem es am Ende um Leben und Tod geht, spannend nach.

Dass eine Expedition in die Antarktis auch heute noch eine echte Herausforderung ist, davon berichtet der bekannte Abenteurer Arved Fuchs aus eigener Erfahrung: Er hat sowohl den Nordpol als auch den Südpol zu Fuß erreicht - den Südpol gemeinsam mit Reinhold Messner. Spektakuläre Fotos aus seinem Archiv und historisches Bildmaterial lassen die Expeditionen zum Südpol lebendig werden.

Fachliche Mitarbeit: Arved Fuchs

Autoren / Künstler

Maja Nielsens Geschichten sind als Bücher, Hörbücher und Rundfunkfeatures erschienen. Ihre erfolgreiche Abenteuer!-Reihe im Gerstenberg Verlag wurde vielfach ausgezeichnet.

Maja Nielsen wurde von den Buchhändlern zur Lesekünstlerin des Jahres 2013 gewählt. Für ihren Roman "Tatort Eden 1919" erhält sie den Jugendbuchpreis Friedolin der Stiftung Weltethos.

www.majanielsen.com


Magdalene Krumbeck, geb. 1956 in Vreden, Westfalen, studierte Illustration in Bielefeld und lebt heute in Wuppertal. Sie hat sich als selbstständige Buchgestalterin und Illustratorin in der Verlagsbranche etabliert.


Bücher, die Sie auch interessieren könnten

NEWS

23.03.21

Musikalische Lesung mit Anke Bär auf CD

In ihrem Kinderbuch „Kirschendiebe“ erzählt Anke Bär aus der Nachkriegszeit in einem Forsthaus....

[mehr]

18.03.21

Jugendliteraturpreis: dreifach nominiert!

Drei Titel aus dem Gerstenberg Verlag sind für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2021 nominiert:...

[mehr]

3.03.21

LUCHS-Preis im März für "Sehen"

Der LUCHS-Preis im Monat März geht an das ukrainische Künstlerpaar Romana Romanyschyn und Andrij...

[mehr]

8.02.21

Judith Burger im mdr-Gespräch

"In diesem Kinderbuch ist vieles spür- und hörbar: die Grillen zirpen, der trockene Wald...

[mehr]

2.02.21

ICMA-Award für "Pflanzen für Honigbienen"

Mit dem International Creative Media Award wurde der Gerstenberg-Band „Pflanzen für Honigbienen“ in...

[mehr]

19.01.21

Gewinner für den Ideenwettbewerb „Sprachbildung mit Wimmlingen“ stehen fest

Rotraut Susanne Berners Jahreszeiten-Wimmelbücher sind eine Fundgrube nicht nur für Familien,...

[mehr]

18.01.21

„Wölfe“ in der 3satKulturzeit

„Wölfe sind intelligente Tiere – ebenso verrufen wie faszinierend. Alles Wesentliche dazu steht in...

[mehr]

15.01.21

„Das ist mein Baum“ in der SZ

„Die großflächigen, von starker Mimik geprägten, empathischen und witzigen Bilder ziehen sofort in...

[mehr]

11.01.21

Vorab-Leserunde zu "Perfect Storm"

Kurz vor Erscheinen des Cyberthrillers „Perfect Storm“ startet auf Lovelybooks eine...

[mehr]

4.01.21

Kreativer Start ins neue Jahr

Wort-, bild- und ideenreich starten 10 Autor*innen und 13 Illustrator*innen des Gerstenberg Verlags...

[mehr]