Arnhild Kantelhardt (Hrsg.)
Jutta Bauer (Illustr.)

Es war eine dunkle und stürmische Nacht
Vorleseklassiker

204 Seiten, 22 x 27 cm, ab 4 Jahren
Halbleinen, farbig illustriert, mit Lesebändchen
ISBN 978-3-8369-4939-2
EUR (D) 26.95 | EUR (A) 27.80 | SFr 37.10

Lieferbar




Medienstimmen

»Ein Handbuch fürs ganze Jahr, für kleine und große Leute, Abenteuerlustige und Stubenhocker, Träumer und Unruhegeister.«
Deutschlandfunk/Focus, Die besten 7

Über das Buch

Was gibt es Schöneres, als wenn jemand eine Geschichte vorliest! Kinder und Erwachsene kuscheln sich in die Sessel und hören gebannt zu. Besonders aufregend wird das Zuhören, wenn sie einen Blick auf das Bild in dem Buch werfen, auf dem die entscheidende Situation der Geschichte dargestellt ist. Bald schon sind sie entrückt in ferne Länder und Zeiten und erleben, wie es anderen Menschen gegangen ist. Sogleich versetzen sie sich in sie hinein, und deshalb fröstelt es sie selbst, wenn sie vernehmen: »Es war eine dunkle und stürmische Nacht ...« Dieses Buch versammelt die schönsten Vorlesegeschichten aus alter und neuer Zeit, von den Volksbüchern des ausgehenden Mittelalters bis zur Gegenwart. Ein Hausbuch für Kinder und die Erwachsenen, die sie bei der Erkundung der wunderbaren Welt der Geschichten an die Hand nehmen wollen. Mit Geschichten von Astrid Lindgren, Theodor Storm, Johann Peter Hebel, Jürg Schubiger, Christine Nöstlinger, Bertolt Brecht, Italo Calvino, Peter Bichsel, James Krüss, Jonathan Swift und anderen.

Autoren / Künstler

Arnhild Kantelhardt, geboren 1948, lebt in Hamburg. Sie studierte Germanistik und Pädagogik und schloss eine Ausbildung zur Diplom-Bibliothekarin an. Über viele Jahre verantwortete sie das Lektorat für Kindermedien der Bücherhallen in Hamburg.


Jutta Bauer, 1955 in Hamburg geboren, studierte an der Hamburger Fachhochschule für Gestaltung. Im Anschluss an ihr Studium illustrierte sie zunächst Schul- und Kinderbücher, bevor sie in den 80er Jahren sieben Jahre als Cartoonistin für Brigitte arbeitete.
Die renommiertesten Auszeichnungen für Kinder- und Jugendliteratur, darunter der Hans Christian Andersen-Preis und der Deutsche Jugendliteraturpreis für ihr Gesamtwerk, machten sie zu einer der international bekanntesten Bilderbuchkünstlerinnen.

Bücher, die Sie auch interessieren könnten

NEWS

3.03.21

LUCHS-Preis im März für "Sehen"

Der LUCHS-Preis im Monat März geht an das ukrainische Künstlerpaar Romana Romanyschyn und Andrij...

[mehr]

8.02.21

Judith Burger im mdr-Gespräch

"In diesem Kinderbuch ist vieles spür- und hörbar: die Grillen zirpen, der trockene Wald...

[mehr]

2.02.21

ICMA-Award für "Pflanzen für Honigbienen"

Mit dem International Creative Media Award wurde der Gerstenberg-Band „Pflanzen für Honigbienen“ in...

[mehr]

19.01.21

Gewinner für den Ideenwettbewerb „Sprachbildung mit Wimmlingen“ stehen fest

Rotraut Susanne Berners Jahreszeiten-Wimmelbücher sind eine Fundgrube nicht nur für Familien,...

[mehr]

18.01.21

„Wölfe“ in der 3satKulturzeit

„Wölfe sind intelligente Tiere – ebenso verrufen wie faszinierend. Alles Wesentliche dazu steht in...

[mehr]

15.01.21

„Das ist mein Baum“ in der SZ

„Die großflächigen, von starker Mimik geprägten, empathischen und witzigen Bilder ziehen sofort in...

[mehr]

11.01.21

Vorab-Leserunde zu "Perfect Storm"

Kurz vor Erscheinen des Cyberthrillers „Perfect Storm“ startet auf Lovelybooks eine...

[mehr]

4.01.21

Kreativer Start ins neue Jahr

Wort-, bild- und ideenreich starten 10 Autor*innen und 13 Illustrator*innen des Gerstenberg Verlags...

[mehr]

8.12.20

Vlog zu "14.000 Meilen über das Meer"

Am 8. Dezember um 16.00 Uhr startet das Polnische Institut Düsseldorf eine neue Folge des...

[mehr]

4.12.20

Doppeltes Vergnügen

Weihnachtsmacken und einen bunten Bilderrausch entdeckt die Süddeutsche Zeitung in unseren beiden...

[mehr]