Daan Remmerts de Vries
Rolf Erdorf (Übers.)
Floor Rieder (Illustr.)

Der Zyklop


48 Seiten, 27 x 21 cm, ab 6 Jahren
gebunden, farbig illustriert
ISBN 978-3-8369-5698-7
EUR (D) 15.00 | EUR (A) 15.50 | SFr 19.90

Lieferbar




Medienstimmen

»Ein vielschichtiges und dazu amüsantes Bilderbuch zum immer wieder Hinschauen, Hinterfragen und Streiten, auch über künstlerische Freiheiten!«
1000 und 1 Buch

»Eine erfrischende Erzählung, die keine Möglichkeit zur überraschenden Kehrtwende auslässt, dabei aber nicht nur durch ihre spielerische Dramaturgie, sondern nicht zuletzt auch durch ihre kunstvolle Bildgestaltung beeindruckt. «
Claudia Sackl, Kröte des Monats/STUBE

»Ein Bilderbuch über Selbstbezogenheit und Gemeinschaftssinn. In beeindruckender Technik. «
Ute Wegmann, Deutschlandfunk, Die besten 7

»Mit augenzwinkerndem Witz lenkt die Geschichte den Blick auf Unveränderliches und die Kraft, die in der Gemeinschaft steckt … Ein unverhofft aktuelles Buch, das Mut macht, neue Wege zu gehen. «
Katrin Rüger, Abendzeitung

Über das Buch

Die Bewohner von Krümelspritz sind richtig nett und immer füreinander da. Die Seidenraupe spinnt Bettdecken, die Rote Kreuzspinne versorgt die Kranken und die Wasserjungfer sorgt für Getränke. Doch eines Tages taucht ein Zyklop auf. Er ist groß und grün und er macht alles kaputt. Kein Wunder! Mit seinem einen Auge kann er auch kaum etwas sehen. Gemeinsam verhelfen die freundlichen Dorfbewohner dem Zyklopen zu einer Brille. Nun sieht er alles scharf und deutlich. Doch er ist und bleibt ein Zyklop …

Ein subversives Bilderbuch über ein gemeines, hässliches, echtes Monster, das trotz Brille nichts anderes sieht als nur sich selbst.

Autoren / Künstler

Daan Remmerts de Vries, geb. 1962, wohnt in Amsterdam und ist ein vielseitiges Talent. Er schreibt, zeichnet, malt, fotografiert und macht Musik. Außer Kinder- und Erwachsenenbüchern schreibt er fürs Fernsehen und fürs Theater.


Rolf Erdorf, geboren 1956, studierte Germanistik und Niederländische Philologie. Für seine Übersetzungen aus dem Niederländischen erhielt er 2005 den Martinus Nijhoff Prijs, 2006 folgten erstmals der Deutsche Jugendliteraturpreis und der Gustav-Heinemann-Friedenspreis.

Floor Rieder, geb. 1985 in den Niederlanden, studierte an der Kunstakademie in Zwolle Illustration. Sie arbeitet für Zeitschriften, Zeitungen und Buchverlage. Für ihre Bilder zu Evolution oder Das Rätsel von allem, was lebt wurde sie mit dem Goldenen Pinsel ausgezeichnet und war für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert. Die von ihr gestaltete Ausgabe von Alice im Wunderland wurde von der Stiftung Buchkunst als eines der schönsten deutschen Bücher prämiert.


Bücher, die Sie auch interessieren könnten

NEWS

3.03.21

LUCHS-Preis im März für "Sehen"

Der LUCHS-Preis im Monat März geht an das ukrainische Künstlerpaar Romana Romanyschyn und Andrij...

[mehr]

8.02.21

Judith Burger im mdr-Gespräch

"In diesem Kinderbuch ist vieles spür- und hörbar: die Grillen zirpen, der trockene Wald...

[mehr]

2.02.21

ICMA-Award für "Pflanzen für Honigbienen"

Mit dem International Creative Media Award wurde der Gerstenberg-Band „Pflanzen für Honigbienen“ in...

[mehr]

19.01.21

Gewinner für den Ideenwettbewerb „Sprachbildung mit Wimmlingen“ stehen fest

Rotraut Susanne Berners Jahreszeiten-Wimmelbücher sind eine Fundgrube nicht nur für Familien,...

[mehr]

18.01.21

„Wölfe“ in der 3satKulturzeit

„Wölfe sind intelligente Tiere – ebenso verrufen wie faszinierend. Alles Wesentliche dazu steht in...

[mehr]

15.01.21

„Das ist mein Baum“ in der SZ

„Die großflächigen, von starker Mimik geprägten, empathischen und witzigen Bilder ziehen sofort in...

[mehr]

11.01.21

Vorab-Leserunde zu "Perfect Storm"

Kurz vor Erscheinen des Cyberthrillers „Perfect Storm“ startet auf Lovelybooks eine...

[mehr]

4.01.21

Kreativer Start ins neue Jahr

Wort-, bild- und ideenreich starten 10 Autor*innen und 13 Illustrator*innen des Gerstenberg Verlags...

[mehr]

8.12.20

Vlog zu "14.000 Meilen über das Meer"

Am 8. Dezember um 16.00 Uhr startet das Polnische Institut Düsseldorf eine neue Folge des...

[mehr]

4.12.20

Doppeltes Vergnügen

Weihnachtsmacken und einen bunten Bilderrausch entdeckt die Süddeutsche Zeitung in unseren beiden...

[mehr]