Myriam Ouyessad
Ina Kronenberger (Übers.)
Ronan Badel (Illustr.)

Der Wolf kommt nicht


32 Seiten, 23 x 29 cm, ab 4 Jahren
gebunden, farbig illustriert
ISBN 978-3-8369-6021-2
EUR (D) 13.00 | EUR (A) 13.40 | SFr 16.90

Lieferbar




Medienstimmen

»Grandios!«
Eltern

»Sehr schöne, zarte, treffende Illustrationen, die die Charaktere lebendig werden lassen … auch für kleine Kinder eine unterhaltsame Geschichte. «
Maria Linsmann, Deutschlandfunk, Die besten 7

»Kreativität, Fantasie, wilde Formen und Farben, Freiheit und Anarchie. Im Bilderbuch ist alles möglich. Oft ist es große Kunst und so ist es auch bei "Der Wolf kommt nicht" … Einfach beglückend. «
Ingo Klaus, Buchhandlung Schatzinsel

»Locker und schwungvoll im Strich, witzig im Detail und kurios in der Beobachtung der missverständlichen Kommunikation zwischen Mutter und Kind. Ein typisches Beispiel für die charmante Leichtigkeit französischer Illustrationskunst. Ein echter Spaß! «
Sylvia Schwab, DeutschlandfunkKultur

Über das Buch

»Schlaf jetzt, Häschen.« - »Bist du dir sicher, dass der Wolf nicht kommt?« - »Ganz sicher.«  - »Warum?«

Weil es gar keine Wölfe mehr gibt, die wenigen verbliebenen Exemplare sich weit weg im Wald verstecken, der Wolf ihre Adresse nicht hat und schon gar nicht Fahrstuhl fährt, darum! Doch keine der geduldig von Häschens Mutter vorgetragenen Antworten kann Häschen beruhigen. Bis ... ja bis am Ende alles ganz anders kommt als erwartet!

Ein überraschendes Spiel mit Vorstellungen und Erwartungen, eine ungewöhnliche Einschlafgeschichte und ein großer Vorlesespaß in Wort und Bild.

Autoren / Künstler

Ronan Badel, geb. 1972, lebt und arbeitet in der Bretagne. Seit Abschluss seines Studiums der Angewandten Kunst in Straßburg arbeitet er mit großem, auch internationalem Erfolg als Autor und Illustrator für Kinderbücher.


Bücher, die Sie auch interessieren könnten

NEWS

23.03.21

Musikalische Lesung mit Anke Bär auf CD

In ihrem Kinderbuch „Kirschendiebe“ erzählt Anke Bär aus der Nachkriegszeit in einem Forsthaus....

[mehr]

18.03.21

Jugendliteraturpreis: dreifach nominiert!

Drei Titel aus dem Gerstenberg Verlag sind für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2021 nominiert:...

[mehr]

3.03.21

LUCHS-Preis im März für "Sehen"

Der LUCHS-Preis im Monat März geht an das ukrainische Künstlerpaar Romana Romanyschyn und Andrij...

[mehr]

8.02.21

Judith Burger im mdr-Gespräch

"In diesem Kinderbuch ist vieles spür- und hörbar: die Grillen zirpen, der trockene Wald...

[mehr]

2.02.21

ICMA-Award für "Pflanzen für Honigbienen"

Mit dem International Creative Media Award wurde der Gerstenberg-Band „Pflanzen für Honigbienen“ in...

[mehr]

19.01.21

Gewinner für den Ideenwettbewerb „Sprachbildung mit Wimmlingen“ stehen fest

Rotraut Susanne Berners Jahreszeiten-Wimmelbücher sind eine Fundgrube nicht nur für Familien,...

[mehr]

18.01.21

„Wölfe“ in der 3satKulturzeit

„Wölfe sind intelligente Tiere – ebenso verrufen wie faszinierend. Alles Wesentliche dazu steht in...

[mehr]

15.01.21

„Das ist mein Baum“ in der SZ

„Die großflächigen, von starker Mimik geprägten, empathischen und witzigen Bilder ziehen sofort in...

[mehr]

11.01.21

Vorab-Leserunde zu "Perfect Storm"

Kurz vor Erscheinen des Cyberthrillers „Perfect Storm“ startet auf Lovelybooks eine...

[mehr]

4.01.21

Kreativer Start ins neue Jahr

Wort-, bild- und ideenreich starten 10 Autor*innen und 13 Illustrator*innen des Gerstenberg Verlags...

[mehr]