Rotraut Susanne Berner

Wimmel-Memo
64 farbige Memokarten in einer Geschenkbox

17 x 23 cm, ab 3 Jahren
Stabiler Pappkarton als Umverpackung
ISBN 425-0-9159-3467-9
EUR (D) 18.00 | EUR (A) 18.00 | SFr 24.50

Lieferbar



Über das Buch

32 Einwohner aus Wimmlingen sind jeweils zweimal auf den Kärtchen dieses Gedächtnisspieles verewigt. Wer zuerst die meisten Doppelgänger findet, hat gewonnen!

Kinder haben bei diesem Gedächtnisspiel immer die Nase vorn. Reihum dreht jeder zwei der 64 verdeckten Kärtchen auf. Ist auf beiden dieselbe Figur, darf man das Paar behalten. Sonst kommt der nächste an die Reihe. Es geht darum, sich möglichst gut zu merken, wo welches Bild liegt. Kinder sind da unschlagbar und werden begeistert mitmachen bei der Jagd nach ihren Lieblingen aus Rotraut Susanne Berners Wimmelbüchern. Der Pfiff: Jede Figur kommt zweimal vor, allerdings leicht variiert. Andrea hat zum Beispiel ihren Schirm erst auf dem zweiten Memo- Bild aufgespannt, Oskar ist einmal mit einer echten Gans und einmal mit seinem Gänselampion zu sehen und die Elster sitzt erst vor ihrem leeren Nest und legt dann einen Löffel hinein.

Rotraut Susanne Berners Memo-Spiel für die ganze Familie!

Autoren / Künstler

Rotraut Susanne Berner, 1948 in Stuttgart geboren, ist international eine der bekanntesten und meistgeehrten Illustratorinnen.

An der Fachhochschule München studierte sie Grafikdesign und arbeitet seit 1977 als freischaffende Autorin und Illustratorin. Sie war mehrfach für die international bedeutendsten Auszeichnungen, den Astrid Lindgren Gedächtnispreis und den Hans Christian Andersen Preis, nominiert. Letzteren erhielt sie 2016. Im Jahr 2006 wurde Rotraut Susanne Berner mit dem Sonderpreis des Deutschen Jugendliteraturpreises für ihr Gesamtwerk ausgezeichnet. Sie lebt in München.

www.rsbuecher.blogspot.com 

  

www.wimmlingen.de


Bücher, die Sie auch interessieren könnten

NEWS

23.03.21

Musikalische Lesung mit Anke Bär auf CD

In ihrem Kinderbuch „Kirschendiebe“ erzählt Anke Bär aus der Nachkriegszeit in einem Forsthaus....

[mehr]

18.03.21

Jugendliteraturpreis: dreifach nominiert!

Drei Titel aus dem Gerstenberg Verlag sind für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2021 nominiert:...

[mehr]

3.03.21

LUCHS-Preis im März für "Sehen"

Der LUCHS-Preis im Monat März geht an das ukrainische Künstlerpaar Romana Romanyschyn und Andrij...

[mehr]

8.02.21

Judith Burger im mdr-Gespräch

"In diesem Kinderbuch ist vieles spür- und hörbar: die Grillen zirpen, der trockene Wald...

[mehr]

2.02.21

ICMA-Award für "Pflanzen für Honigbienen"

Mit dem International Creative Media Award wurde der Gerstenberg-Band „Pflanzen für Honigbienen“ in...

[mehr]

19.01.21

Gewinner für den Ideenwettbewerb „Sprachbildung mit Wimmlingen“ stehen fest

Rotraut Susanne Berners Jahreszeiten-Wimmelbücher sind eine Fundgrube nicht nur für Familien,...

[mehr]

18.01.21

„Wölfe“ in der 3satKulturzeit

„Wölfe sind intelligente Tiere – ebenso verrufen wie faszinierend. Alles Wesentliche dazu steht in...

[mehr]

15.01.21

„Das ist mein Baum“ in der SZ

„Die großflächigen, von starker Mimik geprägten, empathischen und witzigen Bilder ziehen sofort in...

[mehr]

11.01.21

Vorab-Leserunde zu "Perfect Storm"

Kurz vor Erscheinen des Cyberthrillers „Perfect Storm“ startet auf Lovelybooks eine...

[mehr]

4.01.21

Kreativer Start ins neue Jahr

Wort-, bild- und ideenreich starten 10 Autor*innen und 13 Illustrator*innen des Gerstenberg Verlags...

[mehr]