Eva Susso
Maike Dörries (Übers.)
Benjamin Chaud (Illustr.)

Tausend Tipps für Bluffer
Roberts Handbuch Nr. 2

112 Seiten, 16 x 21,5 cm

ISBN 978-3-8369-5941-4
EUR (D) 9.95 | EUR (A) 10.30 | SFr 13.50

Lieferbar



Über das Buch

Robert wäre so gern mit Ofelia befreundet, dem süßesten Mädchen von ganz Paris! Nicht ganz einfach für einen so schüchternen Jungen wie ihn. Immerhin hat er es geschafft, sie anzusprechen. Aber wie geht es jetzt weiter? Er muss irgendwie Ofelias Aufmerksamkeit erregen! Robert sucht Rat in seinem neuen Lieblingsbuch: Tausend Tipps für Bluffer. Hier erfährt er, dass es unterschiedliche Lügen gibt: waschechte Lügen, Bluffs und weiße Lügen … Vielleicht hat Robert ja Großmutter Claras Talent zum Bluffen geerbt! Denn seine Großmutter ist ungeschlagene Pokerqueen. Robert will Ofelia um jeden Preis beindrucken. Aber eine unschuldige Lüge zieht die andere nach sich … ob das wohl gut geht?!

Autoren / Künstler

Eva Susso, geb. 1956, lebt und arbeitetin Stockholm. Ihre Kindheit verbrachte sie mit vier Geschwistern auf dem Land. Sie war schon als Kind von Geschichten fasziniert. Ihre Bücher wurden in viele Sprachen übersetzt.


Benjamin Chaud, Jahrgang 1975, ist in den französischen Alpen aufgewachsen. Er studierte Illustration in Paris und Straßburg und ist heute ein international erfolgreicher Bilderbuchkünstler.

.


Bücher, die Sie auch interessieren könnten

NEWS

19.05.20

Nominiert für den Korbinian 2020

Mit ihrem Jugedbuch "Weltverbessern für Anfänger" ist Stepha Quitterer für den Korbinian...

[mehr]

11.05.20

Sprachbildungsmaterial kostenlos für Kindergärten und Grundschulen

Für die sprachbildende Arbeit in Kindergärten, Grundschulen und in der Logopädie stellt der...

[mehr]

21.04.20

Kopfreise Mount Everst: Zoom-Quiz mit Maja Nielsen und Jochen Hemmleb

Am Samstag, den 25. April um 19.00 Uhr, veranstalten der Alpinhistoriker Jochen Hemmleb und die...

[mehr]

17.04.20

Dekopaket für Buchhandel

Endlich dürfen Buchhandlungen wieder öffnen! Für einen gelungenen Start nach der langen...

[mehr]

2.04.20

Erreichbarkeit während der Corona-Krise

Die Gesundheit steht in diesen Tagen an erster Stelle, daher respektieren wir die Entscheidungen...

[mehr]

2.04.20

Buch der Stunde

Die Wochenzeitung DIE ZEIT empfiehlt Stepha Quitterers Debütroman „Weltverbessern für Anfänger“...

[mehr]

13.03.20

Fünf Nominierungen für den Jugendliteraturpreis

Gleich fünf Titel des Gerstenberg Verlags sind für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2020...

[mehr]

10.03.20

Leipziger Lesekompass & Luchs des Jahres

Das Bilderbuch "Hase hat Hunger" und das Kinderbuch "Ich bin Vincent und ich habe...

[mehr]

9.03.20

#leipzigtrost: Bücherlust statt Bücherfrust

Nach der Absage der Leipziger Buchmesse veranstaltet der Gerstenberg Verlag in den sozialen Medien...

[mehr]

28.01.20

Leserunde mit Cornelia Franz

Zu ihrem Kinderbuch Wie ich Einstein das Leben rettete startet die Autorin Cornelia Franz eine...

[mehr]