Vitali Konstantinov

Es steht geschrieben
Von der Keilschrift zum Emoji

80 Seiten, 24,5 x 33 cm, ab 10 Jahren
gebunden, illustriert
ISBN 978-3-8369-5943-8
EUR (D) 25.00 | EUR (A) 25.70 | SFr 32.50

Lieferbar




Medienstimmen

»Groß im Format, im Anspruch, in der Intensität: "Es steht geschrieben" ist ein großartiges Buch … Vitali Konstantinovs Wissen und seine Leidenschaft für die grafische Schönheit fremder Zeichen begeistern. «
Christine Knödler, Eltern family

»Überbordend gemacht … Der Autor bietet den Lesern eine ganz große Menge an Informationen an. Es macht einfach Spaß, immer wieder umzublättern. «
André Kagelmann, Deutschlandfunk, Die besten 7

»Ein echter Buchhandels-Titel, der auch Erwachsenen offenbart, wie reichhaltig und grundlegend das Zeichensystem von Literatur wie Alltagsinformationen ist.«
buchmarkt.de

Über das Buch

Ritzmuster auf Steinen, Muscheln und Knochen, Sandzeichnungen oder Botschaften auf Birkenrinde: Bereits unsere Vorfahren hatten das Bedürfnis, sich mit einfachen oder auch komplizierteren Zeichen mitzuteilen. Und wir tun es ihnen bis heute nach! Ob mit Griffel, Füllfeder oder Smartphone – überall auf der Welt senden wir uns täglich Tausende von Nachrichten und halten unsere Gedanken schriftlich fest. Doch wie ist es zu dieser Fülle von Schriftzeichen gekommen? Es steht geschrieben folgt im augenzwinkernden GraphicNovel-Stil der Entstehung von weit über 100 Schriften in aller Welt von den Anfängen bis in unser Computerzeitalter: von der Keilschrift über altägyptische Hieroglyphen bis hin zu Emojis und Kunstschriften wie Klingonisch.

Autoren / Künstler

Vitali Konstantinov, geb. 1963 bei Odessa in der UdSSR (Ukraine), studierte Architektur, Grafik, Malerei und Byzantinische Kunstgeschichte in Russland und Deutschland, wo er heute als freier Künstler, Illustrator, Comiczeichner und Autor lebt. Für seine Werke erhielt er zahlreiche Auszeichnungen.

Mehr unter www.vitali-konstantinov.de


Bücher, die Sie auch interessieren könnten

NEWS

4.09.19

30.1.2020: Kinostart "Romys Salon"

Die Verfilmung von Tamara Bos' Kinderbuch „Romys Salon“ startet am 30. Januar 2020 im Kino! In...

[mehr]

4.09.19

Ehren-Tüddelband für Heinrich Hannover

Am 12. September wird das „Ehren-Tüddelband“ an Heinrich Hannover, den Schöpfer von „Pferd...

[mehr]

22.08.19

Jugendbuchpreis FRIEDOLIN für "Tatort Eden 1919"

Der Jugendbuchpreis FRIEDOLIN 2019 der Stiftung Weltethos geht an den Roman „Tatort Eden 1919 der...

[mehr]

13.08.19

TV-Porträt über Anke Bär

Ein Blick in das Künstleratelier der Illustratorin und Kinderbuchautorin Anke Bär - in der...

[mehr]

26.07.19

Gustav-Heinemann-Friedenspreis für Judith Burger

Judith Burger erhält den diesjährigen Gustav-Heinemann-Friedenspreis für Ihr Kinderbuchdebüt...

[mehr]

5.07.19

James Krüss Preis für Frida Nilsson

Am 4. Juli wurde die schwedische Kinderbuchautorin Frida Nilsson in der Internationalen...

[mehr]

1.07.19

Raupe wird NABU-Naturbotschafterin

Ganz im Sinne des Bilderbuchkünstlers Eric Carle wird seine Raupe Nimmersatt nun...

[mehr]

25.06.19

90. Geburtstag von Eric Carle

Der Bilderbuchkünstler Eric Carle wird am 25. Juni 90 Jahre alt. Da auch Carle bekanntestes...

[mehr]

4.06.19

Verleihung James Krüss Preis

Die schwedische Autorin Frida Nilsson wird mit dem James Krüss Preis ausgezeichnet. Sie beherrscht...

[mehr]

21.03.19

Nominiert und ausgezeichnet: Silke Lambeck

Ein toller Start der Leipziger Buchmesse 2019 für die Kinderbuchautorin Silke Lambeck: Am...

[mehr]