Arienne Bolt
Linde Faas (Illustr.)

Die abenteuerliche Reise der Ballerinus


336 Seiten, 14 x 22 cm, ab 9 Jahren

ISBN 978-3-8369-5991-9
EUR (D) 18.00 | EUR (A) 18.50 | SFr 22.90

Lieferbar




Medienstimmen

»Eine aufregende Wellenreise mit ordentlich Wellengang … eine spannende und auch lustige Geschichte. «
Anke Sperl, KiKa/Timster

»Eine wunderbare Geschichte über Freundschaft zwischen Menschen, Liebe zu Tieren und über Hilfsbereitschaft. Toll illustriert!«
Tierfreund

Über das Buch

Zum Geburtstag bekommt Ravi eine Jahreskarte für Bennos Zoo geschenkt. Merkwürdig, von diesem Zoo hatte er noch gar nichts gehört! Als der Junge unbeabsichtigt ein Gespräch zwischen dem Metzger und Zoodirektor Benno belauscht, schwant ihm Böses. Er muss die Tiere in Sicherheit bringen! Zum Glück kann Ravi sich auf seinen Freund Sepp, den Kapitän der Ballerinus, und dessen kauzigen Papagei John verlassen. Zusammen entführen sie Elefant Kareltje, Äffchen Oskar, Löwe Hans und all die anderen Tiere. Ravi verspricht, jedes von ihnen nach Hause zu bringen. Und so beginnt eine aufregende Reise um die halbe Welt. Das spannende Abenteuerbuch mit zahlreichen farbigen Bildern von Linde Faas ist ein wunderbarer Schmöker für tierliebe Jungen und Mädchen.

Autoren / Künstler

Arienne Bolt, 1977 in den Niederlanden geboren, verbrachte ihre Kindheit am Meer. Sie studierte zunächst Geografie und wurde Lehrerin. Später gab sie ihren Beruf auf, um zu schreiben. Die abenteuerliche Reise der Ballerinus ist ihr Debüt. Heute wohnt Arienne Bolt in Haarlem.


Linde Faas, geb. 1985 in den Niederlanden, studierte an der Kunstakademie in Breda. Sie arbeitet als freie Künstlerin, illustriert Kinderbücher und gestaltet Animationsfilme, die auf internationalen Filmfestivals gezeigt werden. 2015 wurde sie mit dem Penzberger Urmel ausgezeichnet.


Bücher, die Sie auch interessieren könnten

NEWS

30.11.18

Neue Programmleitung

Frau Isabelle Fuchs übernimmt ab dem 1.1.2019 die Programmleitung Erwachsenenbuch & Papeterie....

[mehr]

23.11.18

Bäume und Humboldt in der SZ

Gleich zwei Gerstenberg-Bücher werden heute in der Süddeutschen Zeitung begeistert vorgestellt:...

[mehr]

22.11.18

Herbert Günther im Deutschlandfunk

„Herbert Günthers politische Jugendromane erzählen von der Verführbarkeit, vom Mut zum Widerspruch...

[mehr]

12.10.18

Jugendliteraturpreis für Torseters "Der siebente Bruder"

Der norwegische Illustrator Øyvind Torseter wurde auf der Frankfurter Buchmesse für sein Buch...

[mehr]

12.10.18

Film Award für Romys Salon

Die Buch- und Drehbuchautorin Tamara Bos erhielt für ihren Film Romys Salon den...

[mehr]

9.10.18

Aus dem Blätterwald

Waldmonster, Riesensetzlinge und Baumrekorde – unser „Blätterwald“-Magazin erzählt spannende Fakten...

[mehr]

19.09.18

Unterrichtsmaterial zu "Tatort Eden"

Zu Maja Nielsens Jugendbuch „Tatort Eden“ stellt der Gerstenberg Verlag kostenloses...

[mehr]

3.09.18

Socha und Dumon Tak unter den Besten 7

Im September stehen gleich zwei Gerstenberg-Bücher auf der Deutschlandfunk-Liste „Die besten...

[mehr]

20.08.18

Leserunde mit Silke Lambeck

Die Berliner Kinderbuchautorin Silke Lambeck stellt sich mit ihrer Herbstnovität „Mein Freund...

[mehr]

17.07.18

Kinderbuch zum neuen Weltkulturerbe Haithabu

Neu auf der Liste der Unesco-Weltkulturerbestätten steht der bedeutendste Wikinger-Handelsplatz...

[mehr]