Hilde K. Kvalvaag
Maike Dörries (Übers.)

Prison Island


144 Seiten, 14 x 22 cm, ab 14 Jahren
gebunden
ISBN 978-3-8369-5477-8
EUR (D) 12.95 | EUR (A) 13.40 | SFr 18.60

Lieferbar



   

Medienstimmen

»Besser, schärfer und vor allem wuchtiger ist über körperlich-seelische Grenzsituationen lange nicht geschrieben worden.«
Buch & Maus

»Fesselnd & gefühlvoll.«
Mädchen

»Ein schmaler Text prall gefüllt: schlicht und vertrackt zugleich, gruselig in seiner Romantik, vielfältig in der Betrachtung von gefangen sein. Ob am Ende Dramatik oder ein Happy End steht ist wohl auch eine Frage der Sichtweise. Hut ab! Selten bietet ein Jugendbuchtext diese gelungene Variabilität des Denkens.«
Katrin Rüger, Buchhandlung Johanna Waldmann

Über das Buch

Idun ist ehrgeizig und angepasst - bis Mai in ihr Leben tritt, ihre emotionale, immer am Rande des Abgrunds balancierende Cousine. Mai wirft sich jedem Jungen an den Hals und verliebt sich ausgerechnet in den jungen Straftäter Johan, der auf einer Gefängnisinsel im Fjord seine Strafe absitzt. Von Anfang an ahnt der Leser die bevorstehende Katastrophe. Die Lage spitzt sich zu, als Mai Idun dazu überredet, mit ihr zu der Gefängnisinsel zu rudern ... Ein atmosphärisch dichter Roman über das Ausloten von Grenzen, das Spiel mit der Gefahr und die komplizierten Gefühle zweier junger Mädchen an der Schwelle zum Erwachsenwerden.

Autoren / Künstler

Hilde Kvalvaag, geb. 1968 in Oslo, studierte Sozialanthropologie und arbeitet heute als Redakteurin für ein Forschungsmagazin in Bergen. Sie schreibt Romane für Jugendliche und Erwachsene, die mehrfach ausgezeichnet wurden.


Bücher, die Sie auch interessieren könnten

NEWS

21.02.18

"Gefährlich schön" im RBB Fernsehen

Buchhändler und Buchliebhaber Thomas Gralla präsentiert im RBB Fernsehen die aktuellen...

[mehr]

8.02.18

Kinderbuchmesse Bologna

Vom 26. bis zum 29. März 2018 präsentiert der Gerstenberg Verlag sein Programm auf der...

[mehr]

5.02.18

"Sternschnuppensommer" in der SZ

"Gideon Samson erzählt in ruhiger und einfühlsamer Weise. Mit einem sanften, augenzwinkernden...

[mehr]

1.02.18

Buchpremiere der „Kirschendiebe“

Anke Bär stellte ihr neues Kinderbuch „Kirschendiebe oder als der Krieg vorbei war“ am 25. Januar...

[mehr]

17.01.18

Leipziger Buchmesse - Veranstaltungen

Gleich drei Gerstenberg-Autoren werden auf der Leipziger Buchmesse aus ihren Büchern lesen:

Judith...

[mehr]

19.12.17

"Die kleine Raupe Nimmersatt" krabbelt für Kinder mit Sehbehinderung

2017 hat der Hildesheimer Gerstenberg Verlag eine Buchausgabe der „kleinen Raupe Nimmersatt“ für...

[mehr]

11.12.17

Frühjahrsvorschau 2018 online

Die Kataloge zum Frühjahrsprogramm 2018 sind ab sofort online als Blätterkatalog abrufbar:

Kinder-...

[mehr]

9.11.17

Leserunde: Orient-Express

Der Gerstenberg Verlag vergibt 15 Freiexemplare für eine Leserunde mit dem Autor Stephan Martin...

[mehr]

16.10.17

Doppelter Preisregen beim Deutschen Jugendliteraturpreis

Gleich zwei Titel aus dem Gerstenberg Verlag wurden mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis...

[mehr]

19.09.17

Nachwuchspreis für Johannes Herwig

Johannes Herwig erhält den „Paul-Maar-Preis für junge Talente“. Sein Roman Bis die Sterne zittern...

[mehr]