Rotraut Susanne Berner

Willkommen in Wimmlingen!
Das Wimmelbuch zum Aufstellen mit 34 Spielfiguren

14 Seiten, 34 x 26 cm, ab 4 Jahren
Pappbilderbuch
ISBN 978-3-8369-5725-0
EUR (D) 15.00 | EUR (A) 15.50 | SFr 19.40

Lieferbar



Über das Buch

Mit Ina und Jonas Ball spielen, mit Niko auf den nächsten Baum _ iegen, mit Susanne Bus fahren – welcher Wimmelfan würde das nicht gern einmal tun? Mit diesem Pop-up-Buch wird es möglich! Klappt man dieses Buch auf, entfalten sich drei vertraute Wimmlinger Schauplätze: das Wohnhaus, der Bahnhof und das Kaufhaus. In einem großen Pappumschlag warten 34 Wimmlinger Menschen, Tiere und Fahrzeuge darauf, die Szenerie zu beleben. Mit ihnen können die aus Rotraut Susanne Berners Wimmelbüchern bekannten Geschichten nachgespielt und viele neue Abenteuer ausgedacht werden.

 

Enthält verschluckbare Kleinteile. Nicht geeignet für Kinder unter 3 Jahren.

 

 

Autoren / Künstler

Rotraut Susanne Berner, 1948 in Stuttgart geboren, ist international eine der bekanntesten und meistgeehrten

Illustratorinnen. An der Fachhochschule München studierte sie Grafikdesign und arbeitet seit 1977 als freischaffende Autorin und Illustratorin. Neben vielen eigenen Bilderbüchern hat sie Texte und Bucheinbände für Erwachsene und Kinder illustriert und gestaltet.

Bei Gerstenberg sind neben ihren Wimmelbüchern und den Wimmlinger Geschichten die von ihr gestalteten Hausbücher Dunkel war’s, der Mond schien helle und Das Hausbuch der Weihnachtszeit sowie Das große Wimmel-Kochbuch erschienen. Sie war mehrfach für die international bedeutendsten Auszeichnungen, den Astrid Lindgren Gedächtnispreis und den Hans Christian Andersen-Preis , nominiert. Letzteren erhielt sie 2016. Im Jahr 2006 wurde Rotraut Susanne Berner mit dem Sonderpreis des Deutschen Jugendliteraturpreises für ihr Gesamtwerk ausgezeichnet. Sie lebt in München.

www.rsbuecher.blogspot.com

www.wimmlingen.de


Bücher, die Sie auch interessieren könnten

NEWS

6.06.17

arte-Dokumentation über Eric Carle

"Die Raupe Nimmersatt – der Bilderbuchkünstler Eric Carle", ein arte-Dokumentation vom 11.06.2107,...

[mehr]

31.05.17

Waldtraut Lewin verstorben

Der Gerstenberg Verlag trauert um seine Jugendbuchautorin Waldtraut Lewin, die am 20. Mai 2017 im...

[mehr]

15.05.17

Lesefüchse international - Herbert Günther in Sofia

Zum Wettbewerb "Lesefüchse international" reiste der Autor Herbert Günther nach Sofia, um mit...

[mehr]

8.05.17

Prix Prato für "Dinner mit den Maharadschas"

Beim Österreichischen Kochbuchpreis Prix Prato ging „Dinner mit den Maharadschas“ in der Kategorie...

[mehr]

3.04.17

Beste 7: "Prinz Hajo" & "Der Widerspruch"

Die Deutschland-Jury empfiehlt „Prinz Hajo der Glückliche“ und „Der Widerspruch“ auf der aktuellen...

[mehr]

23.03.17

3-fach für den Jugendliteraturpreis nominiert

Es regnet Auszeichnungen auf der Leipziger Buchmesse! Das Sachbilderbuch "Bienen" des polnischen...

[mehr]

6.03.17

Torseter in aller Munde

Øyvind Torseters Buch „Der siebente Bruder und das Herz im Marmeladenglas“ steht im März auf...

[mehr]

7.02.17

Zweifach unter den Besten 7 Büchern für junge Leser

Im Februar prangen gleich zwei Gerstenberg-Titel auf der Auszeichnungsliste der Besten 7...

[mehr]

7.02.17

Österreichischer Kinder- und Jugendbuchpreis

Julie Völk wird für ihr Bilderbuch „Guten Morgen, kleine Straßenbahn“ mit dem Österreichischen...

[mehr]

1.02.17

Leserunde mit Herbert Günther

Zu seinem aktuell erschienenen Jugendbuch "Der Widerspruch" startet der Autor Herbert...

[mehr]