Richard Platt
Christiane Manz (Übers.)
James Brown (Illustr.)

Das große Wissens-Sammelsurium
Vom Seemannsknoten bis zum Sonnensystem - nützliches und unnützes Wissen für Schlauköpfe

64 Seiten, 27,5 x 37,5 cm, ab 10 Jahren
gebunden, farbig illustriert
ISBN 978-3-8369-5950-6
EUR (D) 19.95 | EUR (A) 20.60 | SFr 25.30

Lieferbar




Medienstimmen

»Mehr Wissen kann an in einem einzelnen Buch nicht unterbringen … Eine wahre Fundgrube für Schlaumeier und solche, die es noch werden möchten. «
Wissenschaftsbuch des Jahres, Nominierung

»Schlau gemacht!«
Bild der Wissenschaft

»Ein Buch für Schlauköpfe und solche, die es werden wollen.«
Sylvia Schwab, DeutschlandRadio Kultur

»Egal, ob man vorn anfängt oder kreuz und quer blättert, in diesem Sammelsurium bleiben Wissensdurstige immer an etwas hängen … Platt und Brown, in der geschmeidigen Übersetzung von Christiane Manz, gelingen eine Art von Wissensvermittlung, die Spaß macht und deren ästhetische Aufmachung an Eleganz kaum zu überbieten ist.«
Ulrike Schimming, letteraturen.letterata.de

»Angeberwissen? Nein! Spaß pur! … Allerlei, was man vielleicht schon immer mal wissen wollte! Ein grafisches Vergnügen!«
Deutschlandfunk, Die besten 7 Bücher für junge Leser

»Es bietet so viele unterschiedliche interessante, ungewöhnliche oder auch noch nie gelesene Fakten, dass man durchaus mehrere Schmöker-Stunden mit diesem Buch zubringen kann.«
MDR

Über das Buch

Der Titel des Buches ist hier Programm! Auf 30 farbenfrohen Bildtafeln wird eine Fülle von Fakten für Wissenshungrige präsentiert. Woher stammt zum Beispiel die Wendung »Auf Wolke sieben schweben«? Wieso ist das chemische Element Cobalt nach einem Kobold benannt? Und in welchem modernen Musikstück kommen drei Staubsauger und eine Bodenpoliermaschine zum Einsatz? Dieses Buch hält nicht nur Bildungsgut parat, mit dem man auf jeder Party punkten kann, sondern auch handfestes Allgemeinwissen: ob römische Zahlen, Notenschrift oder Aufbau der Atome, ob Mondphasen, Morsealphabet oder Mohssche Härteskala – die 30 elegant gestalteten Grafiken machen nicht nur beim Betrachten Spaß, sie machen große und kleine Besserwisser auch noch ein bisschen schlauer.

Autoren / Künstler

Richard Platt, geb. 1953 in Northumberland in England, hat Fotografie und Grafikdesign studiert, bevor er sein Talent entdeckte, komplizierte Dinge einfach und verständlich zu erklären. Bis heute hat Platt an mehr als 70 Büchern, hauptsächlich für Kinder, mitgearbeitet.


James Brown, Designer, Illustrator und Grafiker, lebt und arbeitet in London. Nach seiner Ausbildung zum Textil- und Druckgrafiker arbeitete er viele Jahre in der Bekleidungsindustrie. Seit 2007 ist Brown als Illustrator tätig und gestaltet u. a. Poster für den Guardian.


Bücher, die Sie auch interessieren könnten

NEWS

21.02.18

"Gefährlich schön" im RBB Fernsehen

Buchhändler und Buchliebhaber Thomas Gralla präsentiert im RBB Fernsehen die aktuellen...

[mehr]

8.02.18

Kinderbuchmesse Bologna

Vom 26. bis zum 29. März 2018 präsentiert der Gerstenberg Verlag sein Programm auf der...

[mehr]

5.02.18

"Sternschnuppensommer" in der SZ

"Gideon Samson erzählt in ruhiger und einfühlsamer Weise. Mit einem sanften, augenzwinkernden...

[mehr]

1.02.18

Buchpremiere der „Kirschendiebe“

Anke Bär stellte ihr neues Kinderbuch „Kirschendiebe oder als der Krieg vorbei war“ am 25. Januar...

[mehr]

17.01.18

Leipziger Buchmesse - Veranstaltungen

Gleich drei Gerstenberg-Autoren werden auf der Leipziger Buchmesse aus ihren Büchern lesen:

Judith...

[mehr]

19.12.17

"Die kleine Raupe Nimmersatt" krabbelt für Kinder mit Sehbehinderung

2017 hat der Hildesheimer Gerstenberg Verlag eine Buchausgabe der „kleinen Raupe Nimmersatt“ für...

[mehr]

11.12.17

Frühjahrsvorschau 2018 online

Die Kataloge zum Frühjahrsprogramm 2018 sind ab sofort online als Blätterkatalog abrufbar:

Kinder-...

[mehr]

9.11.17

Leserunde: Orient-Express

Der Gerstenberg Verlag vergibt 15 Freiexemplare für eine Leserunde mit dem Autor Stephan Martin...

[mehr]

16.10.17

Doppelter Preisregen beim Deutschen Jugendliteraturpreis

Gleich zwei Titel aus dem Gerstenberg Verlag wurden mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis...

[mehr]

19.09.17

Nachwuchspreis für Johannes Herwig

Johannes Herwig erhält den „Paul-Maar-Preis für junge Talente“. Sein Roman Bis die Sterne zittern...

[mehr]