Adrian Anthony Gill
Linde Wiesner (Übers.)
David Loftus (Fotos)

Frühstück im Wolseley
26 Rezepte

128 Seiten, 15 x 21 cm

ISBN 978-3-8369-2151-0
EUR (D) 18.00 | EUR (A) 18.50 | SFr 24.50

Lieferbar




Medienstimmen

»Breakfast at its best. «
Michael Roesler-Graichen, börsenblatt

»Der Leser wird in ein England versetzt, das man eigentlich nur noch in alten Filmen oder Agatha-Christie-Romanen findet. Hier wird es nicht nur bewahrt, es lebt! «
Ocke Bandixen, NDR

»Keine Nation feiert die erste Mahlzeit des Tages so fröhlich wie die Briten.«
Focus

Über das Buch

Das Wolseley ist eine feste Größe des Londoner gesellschaftlichen Lebens, hier trifft sich, wer in der Stadt Rang und Namen hat. Ein Aufenthalt in dem 1921 erbauten ehemaligen Show-Room der Luxuskarossen Wolseley Motors ist ein reines Vergnügen: der Service ist perfekt, das Silber glänzt einladend und die Eggs Benedict sind legendär. Alles, von der köstlichen Erdbeerkonfitüre bis zu den feinen Kuchen, wird im Hause selbst produziert. Ein Frühstück im Wolseley ist ein echtes Erlebnis, und da die vorderen Tische nicht reservierbar sind, ist ein Spontanbesuch jederzeit möglich. Natürlich auch zum Lunch, Tee oder Dinner. Mit 26 authentischen Rezepten.

Autoren / Künstler

Adrian Anthony Gill (1954–2016) war ein berühmter Restaurantkritiker von The Sunday Times. Er beschreibt die einzigartige Atmosphäre des Wolseley und warum Speisen und Service dort so hervorragend sind. Zudem präsentiert er die berühmtesten Rezepte des Etablissements.


Bücher, die Sie auch interessieren könnten

NEWS

20.11.20

Bürgermeister lesen online vor

Vorlesen vor Publikum auch in Corona-Zeiten: Zum Bundesweiten Vorlesetag 2020 hat der Deutsche...

[mehr]

17.11.20

Sieger-Schaufenster Buchmesse lokal

Unter dem Motto „Buchmesse in deiner Buchhandlung“ hat der Gerstenberg Verlag Anfang Oktober 300...

[mehr]

26.10.20

Ideenwettbewerb für die Sprachbildung

Noch bis zum 31. Dezember 2020 werden Einreichungen für den Ideenwettbewerb "Sprachbildung mit...

[mehr]

5.10.20

Buchmesse digital: Fünf nominierte Bücher in Szene gesetzt

„Nicht nur der Deutsche Jugendliteraturpreis selbst, sondern schon die Nominierung ist für die...

[mehr]

14.09.20

Gerstenberg verschenkt 300 Buchmesse-lokal-Dekopakete

Unter dem Motto „Buchmesse in deiner Buchhandlung“ unterstützt der Gerstenberg Verlag...

[mehr]

1.09.20

Eva Muszinsky verstorben

Eva Muszynski (58) ist nach kurzer schwerer Krankheit am 25.August überraschend und viel zu früh...

[mehr]

20.07.20

Buchpremiere "Scherbenhelden"

Johannes Herwigs Buchpremiere zu seinem Jugendroman "Scherbenhelden" lockte am Sonntag,...

[mehr]

17.07.20

"Der kleine Fuchs" in der SZ

Die Süddeutsche Zeitung stellt in ihrer Ausgabe vom 17. Juli Edward van de Vendels Kinderbuch...

[mehr]

9.07.20

Video: Pressebörse "8 auf einen Streich"

Die Pressebörse Kinder- und Jugendbuch "8 auf einen Streich" kommt zur Stippvisite auf...

[mehr]

7.07.20

Autorenvideo zu "Scherbenhelden"

Seinen neu erschienenen Jugendroman "Scherbenhelden" stellt der Leipziger Autor Johannes...

[mehr]