Maja Nielsen
Magdalene Krumbeck (Illustr.)

Indianer
Sitting Bull und seine Erben

64 Seiten, 20 x 26 cm
gebunden
ISBN 978-3-8369-4875-3
EUR (D) 12.95 | EUR (A) 13.40 | SFr 18.60

Lieferbar




Medienstimmen

»Wer seine LeserInnen unterhalten will, muss zunächst einmal eine gute Geschichte erzählen und diese gute Geschichte gut erzählen, genauer: spannend. Das gilt für Abenteuerromane und Krimis wie für erzählende Sachbücher. Maja Nielsen ist die derzeit bekannteste Meisterin dieses Genres.«
Buch & Maus

Über das Buch

Amerika Mitte des 19. Jahrhunderts: Immer mehr Weiße dringen in die Heimat der Indianer ein, verdrängen sie aus ihrem Lebensraum, töten die heiligen Bisons. Doch kampflos wollen sich die Lakota, angeführt von den Häuptlingen Red Cloud, Sitting Bull und Crazy Horse, ihr Land nicht nehmen lassen...

Gemeinsam mit Red Clouds Ururenkel Henry Red Cloud begibt sich Maja Nielsen auf Spurensuche in die Prärie und nimmt uns mit in die Welt der Indianer. Sie erzählt die Geschichte der legendären Häuptlinge und ihres tapferen Freiheitskampfes und zeigt das Leben der amerikanischen Ureinwohner heute.

Ein beeindruckendes Leseerlebnis mit historischem Bildmaterial und privaten Fotos von Henry Red Cloud.

Fachliche Beratung: Claus Bigert, Cornelia Bauer

Autoren / Künstler

Maja Nielsens Geschichten sind als Bücher, Hörbücher und Rundfunkfeatures erschienen. Ihre erfolgreiche Abenteuer!-Reihe im Gerstenberg Verlag wurde vielfach ausgezeichnet.

Maja Nielsen wurde von den Buchhändlern zur Lesekünstlerin des Jahres 2013 gewählt. Für ihren Roman "Tatort Eden 1919" erhält sie den Jugendbuchpreis Friedolin der Stiftung Weltethos.

www.majanielsen.com


Magdalene Krumbeck, geb. 1956 in Vreden, Westfalen, studierte Illustration in Bielefeld und lebt heute in Wuppertal. Sie hat sich als selbstständige Buchgestalterin und Illustratorin in der Verlagsbranche etabliert.


Bücher, die Sie auch interessieren könnten

NEWS

5.10.20

Buchmesse digital: Fünf nominierte Bücher in Szene gesetzt

„Nicht nur der Deutsche Jugendliteraturpreis selbst, sondern schon die Nominierung ist für die...

[mehr]

14.09.20

Gerstenberg verschenkt 300 Buchmesse-lokal-Dekopakete

Unter dem Motto „Buchmesse in deiner Buchhandlung“ unterstützt der Gerstenberg Verlag...

[mehr]

1.09.20

Eva Muszinsky verstorben

Eva Muszynski (58) ist nach kurzer schwerer Krankheit am 25.August überraschend und viel zu früh...

[mehr]

20.07.20

Buchpremiere "Scherbenhelden"

Johannes Herwigs Buchpremiere zu seinem Jugendroman "Scherbenhelden" lockte am Sonntag,...

[mehr]

17.07.20

"Der kleine Fuchs" in der SZ

Die Süddeutsche Zeitung stellt in ihrer Ausgabe vom 17. Juli Edward van de Vendels Kinderbuch...

[mehr]

9.07.20

Video: Pressebörse "8 auf einen Streich"

Die Pressebörse Kinder- und Jugendbuch "8 auf einen Streich" kommt zur Stippvisite auf...

[mehr]

7.07.20

Autorenvideo zu "Scherbenhelden"

Seinen neu erschienenen Jugendroman "Scherbenhelden" stellt der Leipziger Autor Johannes...

[mehr]

8.06.20

Titanic Talk am 17. Juni im Livestream

Der Untergang der Titanic, die wohl berühmteste Katastrophe der Seefahrt, ist eine Geschichte...

[mehr]

4.06.20

Teilnahme an Frankfurter Buchmesse abgesagt

Der Gerstenberg Verlag wird nicht an der Frankfurter Buchmesse 2020 teilnehmen. „Die Vorstellungen...

[mehr]

19.05.20

Nominiert für den Korbinian 2020

Mit ihrem Jugedbuch "Weltverbessern für Anfänger" ist Stepha Quitterer für den Korbinian...

[mehr]