Marie Dorléans
Ina Kronenberger (Übers.)

Das große Pferderennen


32 Seiten, 35,5 x 20 cm, ab 4 Jahren
gebunden, farbig illustriert
ISBN 978-3-8369-5971-1
EUR (D) 16.95 | EUR (A) 17.50 | SFr 21.90

Lieferbar




Medienstimmen

»Ein skurriles Durcheinander mit albernen Ideen.«
Leben & erziehen

»Ein hinreißendes Buch … ein unterhaltsamer und großartig gezeichneter Ausflug in die schicke Parallelwelt des Pferdesports.«
Eva Gaeding, MDR Kultur

»Schöner, als Dorléans dieses Galopprennen karikiert, und die Bilder mit einer Prise Surrealismus versieht, kann man sich über die Absurdität solcher Wettbewerbe auf welches Ziel auch immer, nicht lustig machen.«
Roswitha Budeus-Budde, Süddeutsche Zeitung

»Es gibt jede Menge zu entdecken und jede Menge zu lachen. Ein "Bitte noch einmal" wird nicht zu vermeiden sein.«
Andrea Wedan, Buchkultur

»Ein wunderbares Vergnügen, nicht nur für Pferdefans - und all das auf einem unkonventionellen Rennbahn-Querformat.«
RedaktionsNetzwerk Deutschland

Über das Buch

Das elegante Publikum steht mit sagenhaften Hüten und gezückten Ferngläsern bereit: Gleich findet das große Rennen statt! Vor der Startlinie tänzeln prachtvolle Pferde, die Reiter beäugen ihre Konkurrenten kritisch. Da ertönt der Startschuss und los geht’s im gestreckten Galopp. Interessante Reitstile gibt es zu bestaunen, nicht jeder schafft es über die Startlinie, zum Beispiel das Standbild mit der Nummer 20 oder das Schaukelpferd mit der Nummer 9. Dafür erntet die Nummer 30 mit Sessel statt Sattel und stilvoller Teetasse anerkennende Blicke. Ja, und dann macht ein kleines Tier dem Spektakel ein höchst überraschendes Ende ... Aber wer schultert da sein Pferd, um doch noch die Ziellinie zu erreichen?

Autoren / Künstler

Marie Dorléans wuchs in einer Familie auf, in der Musik, Kunst und Theater eine wesentliche Rolle spielten. Sie hat in Straßburg an der Akademie der Bildenden Künste studiert und arbeitet als Autorin und Illustratorin. 2019 wurde sie für Auf leisen Sohlen durch die Nacht mit dem Prix Landerneau ausgezeichnet.


Bücher, die Sie auch interessieren könnten

NEWS

23.03.21

Musikalische Lesung mit Anke Bär auf CD

In ihrem Kinderbuch „Kirschendiebe“ erzählt Anke Bär aus der Nachkriegszeit in einem Forsthaus....

[mehr]

18.03.21

Jugendliteraturpreis: dreifach nominiert!

Drei Titel aus dem Gerstenberg Verlag sind für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2021 nominiert:...

[mehr]

3.03.21

LUCHS-Preis im März für "Sehen"

Der LUCHS-Preis im Monat März geht an das ukrainische Künstlerpaar Romana Romanyschyn und Andrij...

[mehr]

8.02.21

Judith Burger im mdr-Gespräch

"In diesem Kinderbuch ist vieles spür- und hörbar: die Grillen zirpen, der trockene Wald...

[mehr]

2.02.21

ICMA-Award für "Pflanzen für Honigbienen"

Mit dem International Creative Media Award wurde der Gerstenberg-Band „Pflanzen für Honigbienen“ in...

[mehr]

19.01.21

Gewinner für den Ideenwettbewerb „Sprachbildung mit Wimmlingen“ stehen fest

Rotraut Susanne Berners Jahreszeiten-Wimmelbücher sind eine Fundgrube nicht nur für Familien,...

[mehr]

18.01.21

„Wölfe“ in der 3satKulturzeit

„Wölfe sind intelligente Tiere – ebenso verrufen wie faszinierend. Alles Wesentliche dazu steht in...

[mehr]

15.01.21

„Das ist mein Baum“ in der SZ

„Die großflächigen, von starker Mimik geprägten, empathischen und witzigen Bilder ziehen sofort in...

[mehr]

11.01.21

Vorab-Leserunde zu "Perfect Storm"

Kurz vor Erscheinen des Cyberthrillers „Perfect Storm“ startet auf Lovelybooks eine...

[mehr]

4.01.21

Kreativer Start ins neue Jahr

Wort-, bild- und ideenreich starten 10 Autor*innen und 13 Illustrator*innen des Gerstenberg Verlags...

[mehr]