Neha Prasada
Frank Auerbach (Übers.)
Isabelle Fuchs (Übers.)
Ashima Narain (Fotos)

Dinner mit den Maharadschas
Kochkunst an Indiens Fürstenhöfen

256 Seiten, 24,5 x 29 cm

ISBN 978-3-8369-2090-2
EUR (D) 98.00 | EUR (A) 100.80 | SFr 116.60

Lieferbar




Medienstimmen

»Ein pompöses in Samt gebundenes Buch, schatullenhaft verschlossen, ein "Schatz". Das ansprechende Layout u.a. mit dem Rezepteinlageheft ist praktisch, hilft beim Nachkochen und sorgt dafür, dass das große Buch sauber bleibt. Die kulturhistorischen Ausflüge sind interessant und die Verbindung der indischen Fürstenhöfe in den entsprechenden Regionen zu den vielseitigen Gerichten sind spannend und regen den Appetit auf gewürzintensive, aromatische Gerichte an und machen Lust auf dieses "Genussbuch". «
Silbermedaille, Literarischer Wettbewerb der Gastronomischen Akademie Deutschlan

»So kostbar kam schon lange kein kulinarisches Buch auf den Markt: mit einem handschmeichelnden Einband aus Samtvelours und mit Silberschnitt … ein faszinierender Blick in eine exotische Welt.«
Horst-Dieter Ebert, Savoir Vivre

»Etwas von der überwältigenden Opulenz indischer Fürstenhöfe ist in diesen in lila Samt eingebundenen Prachtband mit Silberschnitt eingeflossen. Schon die Namen der Traditionsgerichte verführen … Die Autorin Neha Prasada vermittelt verblüffende Einsichten. «
Denis Scheck, Der Feinschmecker

»Eine Reise in eine Märchenwelt, in Luxus und Opulenz indischer Fürstenhöfe.«
derstandard.at

»Besonders riesig, besonders kostbar und besonders umfangreich … Die Kunst, wahrhaft königlich zu speisen, lehrt das Buch von Neha Prasada.«
Tina Schraml, BÜCHER magazin

»Luxus zum Lesen.«
Für Sie

»Wer nicht nur die indische Küche kennen lernen, sondern sich virtuell an die Tische der indischen Maharadschas setzten möchte, dem sei dieses großartige und hervorragend gestaltete bibliophile Werk empfohlen, das sich ebenso gut als repräsentatives Geschenk wie als Schatz für sich selbst eignet.«
Studiosus

»Der opulente Prachtband entführt in die Welt der indischen Paläste und ist eine inspirierende Mischung aus Geschichts- und Kochbuch.«
Tweed

»Besuchen Sie mit Neha Prasada zehn indische Fürstenfamilien und entdecken Sie deren kulinarische Traditionen und wohlbehüteten Familienrezepte.«
Eat Smarter!

»Neha Prasada und Ashima Narain stellen nicht nur Originalrezepte, die seit Generationen in den Königshäusern Indiens entwickelt und weitergegeben wurden, vor, sondern präsentieren auch vielerlei Geschmacksrichtungen und Traditionen und vor allem die Philosophie, die hinter den Gerichten steht.«
Heritage

»1001 Nacht wird lebendig.«
genießen und reisen

Über das Buch

Der Reichtum der indischen Maharadschas hätte einen Grimm’schen Märchenkönig erblassen lassen: Das Kristall wurde bei Baccarat bestellt, die Koffer bei Louis Vuitton, die Juwelen bei Cartier, den Boden zierte ein Teppich aus 30 Tigerfellen und manche Paläste verfügten über 10.000 Bedienstete. Dieses Buch vereint herrliche Anekdoten aus einer vergangenen Epoche und wohl behütete Familienrezepte. Vorgestellt werden zehn indische Fürstenfamilien, ihre Geschichte und ihre kulinarischen Traditionen.

Das Mahl eines Maharadschas besteht aus mindestens zwölf Gängen, die selbstverständlich auf edlem Porzellan oder Silber serviert werden. Doch selbst Könige kochen nur mit Wasser, ein Großteil der Rezepte ist erstaunlich einfach und schmeckt auch von normalem Geschirr lecker! Tauchen Sie ein in eine Szenerie wie aus tausendundeiner Nacht und lernen Sie die Aromen Indiens kennen!

Die besonders edle Ausstattung des Buches, mit Samtveloursbezug und Silberschnitt, einem Etikett mit Silberprägung und einer Einstecktasche für die Broschur mit den Kochrezepten macht aus diesem Prachtband ein Must-have für jeden Bücherfreund!

 

Autoren / Künstler

Neha Prasada ist freiberu iche Journalistin und Autorin. Sie schreibt für alle großen Tageszeitungen Indiens mit Schwerpunkt auf Kulturgeschichte und Architektur. Neha Prasada lebt in Neu Delhi.


Bücher, die Sie auch interessieren könnten

NEWS

11.12.17

Frühjahrsvorschau 2018 online

Die Kataloge zum Frühjahrsprogramm 2018 sind ab sofort online als Blätterkatalog abrufbar:

Kinder-...

[mehr]

9.11.17

Leserunde: Orient-Express

Der Gerstenberg Verlag vergibt 15 Freiexemplare für eine Leserunde mit dem Autor Stephan Martin...

[mehr]

16.10.17

Doppelter Preisregen beim Deutschen Jugendliteraturpreis

Gleich zwei Titel aus dem Gerstenberg Verlag wurden mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis...

[mehr]

19.09.17

Nachwuchspreis für Johannes Herwig

Johannes Herwig erhält den „Paul-Maar-Preis für junge Talente“. Sein Roman Bis die Sterne zittern...

[mehr]

30.08.17

Cornelia Boese in der Frankenschau (BR)

Die Frankenschau des Bayerischen Rundfunks hat die Dichterin Cornelia Boese mit der...

[mehr]

24.08.17

Leserunde mit Johannes Herwig

Zum Jugendbuch "Bis die Sterne zittern" startet aktuell eine Lovelybooks-Leserunde mit...

[mehr]

18.08.17

Sachbilderbücher in ZEIT, SZ und KiKa

In dieser Woche nehmen Die ZEIT, Süddeutsche Zeitung und KiKa drei Sachbilderbücher aus dem...

[mehr]

7.08.17

Zwei Gerstenberg-Novitäten unter den Besten 7

„Ich bin begeistert von der Vielfalt, von der Komplexität, die sich auf wenigen Seiten eröffnet.“,...

[mehr]

1.08.17

"Der alte Mann und das Meerschweinchen" auf KiKa

Die Kindersendung Timster (KiKa) erzählt in einem Kurzfilm die Geschichte vom Meerschweinchen...

[mehr]

6.07.17

Monats-Luchs für Torseter

„Volksmärchen trifft auf Kunst … Inhaltlich erfindungsreich, formal raffiniert und kompositorisch...

[mehr]