Rotraut Susanne Berner

Wimmel-Memo


18,5 x 18,5 cm, ab 3 Jahren
Stabiler Pappkarton als Umverpackung
ISBN 978-3-8369-5124-1
EUR (D) 14.95 | EUR (A) 14.95 | SFr 21.30

Lieferbar



Über das Buch

36 Einwohner aus Wimmlingen sind jeweils zweimal auf den Kärtchen dieses Gedächtnisspieles verewigt. Wer zuerst die meisten Doppelgänger findet, hat gewonnen!

Kinder haben bei diesem Gedächtnisspiel immer die Nase vorn. Reihum dreht jeder zwei der 72 verdeckten Kärtchen auf. Ist auf beiden dieselbe Figur, darf man das Paar behalten. Sonst kommt der nächste an die Reihe. Es geht darum, sich möglichst gut zu merken, wo welches Bild liegt. Kinder sind da unschlagbar und werden begeistert mitmachen bei der Jagd nach ihren Lieblingen aus Rotraut Susanne Berners Wimmelbüchern. Der Pfiff: Jede Figur kommt zweimal vor, allerdings leicht variiert. Andrea hat zum Beispiel ihren Schirm erst auf dem zweiten Memo- Bild aufgespannt, Oskar ist einmal mit einer echten Gans und einmal mit seinem Gänselampion zu sehen und die Elster sitzt erst vor ihrem leeren Nest und legt dann einen Löffel hinein.

Rotraut Susanne Berners Memo-Spiel für die ganze Familie!

Autoren / Künstler

 Rotraut Susanne Berner, 1948 in Stuttgart geboren, ist international eine der bekanntesten und meistgeehrten Illustratorinnen.

An der Fachhochschule München studierte sie Grafikdesign und arbeitet seit 1977 als freischaffende Autorin und Illustratorin. Sie war mehrfach für die international bedeutendsten Auszeichnungen, den Astrid Lindgren Gedächtnispreis und den Hans Christian Andersen Preis, nominiert. Letzteren erhielt sie 2016. Im Jahr 2006 wurde Rotraut Susanne Berner mit dem Sonderpreis des Deutschen Jugendliteraturpreises für ihr Gesamtwerk ausgezeichnet. Sie lebt in München. www.rsbuecher.blogspot.com     www.wimmlingen.de


Bücher, die Sie auch interessieren könnten

NEWS

13.12.18

James Krüss Preis für Frida Nilsson

Die schwedische Autorin Frida Nilsson erhält den James Krüss-Preis für internationale Kinder- und...

[mehr]

30.11.18

Neue Programmleitung

Frau Isabelle Fuchs übernimmt ab dem 1.1.2019 die Programmleitung Erwachsenenbuch & Papeterie....

[mehr]

23.11.18

Bäume und Humboldt in der SZ

Gleich zwei Gerstenberg-Bücher werden heute in der Süddeutschen Zeitung begeistert vorgestellt:...

[mehr]

22.11.18

Herbert Günther im Deutschlandfunk

„Herbert Günthers politische Jugendromane erzählen von der Verführbarkeit, vom Mut zum Widerspruch...

[mehr]

12.10.18

Jugendliteraturpreis für Torseters "Der siebente Bruder"

Der norwegische Illustrator Øyvind Torseter wurde auf der Frankfurter Buchmesse für sein Buch...

[mehr]

12.10.18

Film Award für Romys Salon

Die Buch- und Drehbuchautorin Tamara Bos erhielt für ihren Film Romys Salon den...

[mehr]

9.10.18

Aus dem Blätterwald

Waldmonster, Riesensetzlinge und Baumrekorde – unser „Blätterwald“-Magazin erzählt spannende Fakten...

[mehr]

19.09.18

Unterrichtsmaterial zu "Tatort Eden"

Zu Maja Nielsens Jugendbuch „Tatort Eden“ stellt der Gerstenberg Verlag kostenloses...

[mehr]

3.09.18

Socha und Dumon Tak unter den Besten 7

Im September stehen gleich zwei Gerstenberg-Bücher auf der Deutschlandfunk-Liste „Die besten...

[mehr]

20.08.18

Leserunde mit Silke Lambeck

Die Berliner Kinderbuchautorin Silke Lambeck stellt sich mit ihrer Herbstnovität „Mein Freund...

[mehr]