Volker Mehnert
Claudia Lieb (Illustr.)

Alexander von Humboldt
oder Die Sehnsucht nach der Ferne

112 Seiten, 22 x 27 cm, ab 10 Jahren
Halbleinen, farbig illustriert
ISBN 978-3-8369-5999-5
EUR (D) 25.00 | EUR (A) 25.70 | SFr 32.50

Lieferbar




Medienstimmen

»Der Reiseschriftsteller Volker Mehnert legt ein erzählerisches Sachbuch vor, das geeignet ist, nicht nur hochmotivierte Jugendliche mit Leben und Zeit von Humboldt vertraut zu machen … Claudia Lieb zeigt den Naturforscher auch als Winzling in einer monumentalen Kulisse und macht so fassbar, was es bedeuten kann, als erster Europäer einen Regenwald, eine Bergkuppe zu betreten. «
Hans ten Doornkaat, Neue Zürcher Zeitung Magazin Geschichte

»Hier wird die Geschichte eines einzigartigen Mannes so lebhaft, leichtfüßig und animierend dargestellt in Wort und Bild, dass man sich gleich in die Originalschriften dieses wahren Universalgelehrten stürzen und sich weiter mit ihm beschäftigen will.«
Harald Eggebrecht, Süddeutsche Zeitung

»Großartig illustriert, ein Werk für die ganze Familie. «
Ute Wegmann, Deutschlandfunk, Die besten 7

»Claudia Lieb ist unglaublich darin, Atmosphären zu verdichten. Wenn sie Humboldt im tropischen Regenwald zeigt - ganz klein läuft er da durchs Bild mit seinem Riesenfernrohr am Stativ in der Hand, und umwuchert von einem überbordenden Grün. Besser kann man das nicht in Szene setzen, wie das gewesen sein muss, diese Tropen zu erfahren … wunderschön gemacht. «
Susanne Billig, Deutschlandfunk Kultur

»Es ist so viel mehr als nur die Biografie eines großen Mannes, denn es veranschaulicht die Vielfalt der Welt in allen Facetten, die es zu schützen gilt. «
Natur-Buchtipp "Drei für unsere Erde", Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendl

»Wie aus dem schüchternen Schüler Alexander der "wahre Entdecker Amerikas" und später ein altersweiser Wissenschaftler wird, führt dieses Buch hautnah vor Augen … So wird man von Station zu Station in dieses Leseabenteuer hineingezogen, hält sich bald unweigerlich für Humboldts persönlichen Reisegefährten und möchte am liebsten selbst gleich zu neuen Ufern aufbrechen. «
Frankfurter Allgemeine Zeitung

Über das Buch

"Ich hatte seit meiner ersten Jugend den glühenden Wunsch nach einer Reise in entfernte Länder." Reiselust, unstillbarer Wissensdurst - und eine Energie, die für zwei Leben gereicht hätte: Alexander von Humboldt war der größte Reisende und berühmteste Wissenschaftler seiner Zeit. Der "wahre Entdecker Amerikas" kletterte auf die höchsten Vulkane, befuhr unbekannte Flüsse, erkundete Flora und Fauna exotischer Länder, beflügelte Zeitgenossen wie Goethe und Darwin und stand im Austausch mit dem amerikanischen Präsidenten Thomas Jefferson und dem Freiheitskämpfer Simón Bolívar. Dieses wundervoll illustrierte Buch macht uns zu Humboldts Reisegefährten und lässt uns mit ihm staunen über das Netzwerk des Lebens.

Autoren / Künstler

Volker Mehnert, geb. 1951, hat viele Jahre als freiberuflicher Journalist, Reiseschriftsteller und Buchautor in Lateinamerika, Osteuropa und den USA gelebt und ist dort schon früh auf den Spuren Alexander von Humboldts gereist.


Claudia Lieb, geb. 1976, hat Kommunikationsdesign in Münster und Hamburg studiert und arbeitet seitdem in einer Münchner Ateliergemeinschaft als Illustratorin und Grafikerin. Für Die wunderbaren Reisen des Marco Polo wurde die Künstlerin mehrfach ausgezeichnet.

www.claudialieb.de


Bücher, die Sie auch interessieren könnten

NEWS

15.01.19

Online-Leserunde mit Dirk Reinhardt

Noch vor dem offiziellen Erscheinungstermin startet eine mit dem Autor Dirk Reinhardt zu seinem...

[mehr]

14.01.19

"Tatort Eden 1919" in Kulturzeit

3sat Kulturzeit präsentiert Maja Nielsens Jugendbuch „Tatort Eden...

[mehr]

14.01.19

Jens Sparschuh erhält den Günter-Grass-Preis 2019

Am 27. Januar 2019 erhält Jens Sparschuh den renommierten Günter-Grass-Preis 2019. In der...

[mehr]

13.12.18

James Krüss Preis für Frida Nilsson

Die schwedische Autorin Frida Nilsson erhält den James Krüss-Preis für internationale Kinder- und...

[mehr]

30.11.18

Neue Programmleitung

Frau Isabelle Fuchs übernimmt ab dem 1.1.2019 die Programmleitung Erwachsenenbuch & Papeterie....

[mehr]

23.11.18

Bäume und Humboldt in der SZ

Gleich zwei Gerstenberg-Bücher werden heute in der Süddeutschen Zeitung begeistert vorgestellt:...

[mehr]

22.11.18

Herbert Günther im Deutschlandfunk

„Herbert Günthers politische Jugendromane erzählen von der Verführbarkeit, vom Mut zum Widerspruch...

[mehr]

12.10.18

Jugendliteraturpreis für Torseters "Der siebente Bruder"

Der norwegische Illustrator Øyvind Torseter wurde auf der Frankfurter Buchmesse für sein Buch...

[mehr]

12.10.18

Film Award für Romys Salon

Die Buch- und Drehbuchautorin Tamara Bos erhielt für ihren Film Romys Salon den...

[mehr]

9.10.18

Aus dem Blätterwald

Waldmonster, Riesensetzlinge und Baumrekorde – unser „Blätterwald“-Magazin erzählt spannende Fakten...

[mehr]