Øyvind Torseter
Maike Dörries (Übers.)

Ein Mann für alle Fälle
Thriller

136 Seiten, 17 x 22 cm, ab 10 Jahren
gebunden, farbig illustriert
ISBN 978-3-8369-6058-8
EUR (D) 18.00 | EUR (A) 18.50 | SFr 24.50

Lieferbar




Medienstimmen

»Allein die minimalistischen, jedoch herrlich absurden Bilder üben einen eigentümlichen Reiz aus, der zum mehrmaligen Vor- und Zurückblättern verleitet.«
Thorsten Hanisch, comixene

»Philosophie trifft auf Thriller, klasse gezeichnet. «
Stefan Hauck, Börsenblatt

»Wie Torseter rätselhafte, dumme, undurchdringliche oder bullige Physiognomien konstruiert, wie er Licht und Schatten, Hell und Dunkel einsetzt, wie er seine grazilen Schwarz-Weiß-Zeichnungen mit frechen, flotten und amüsanten Dingen dekoriert und sie sparsam, dafür umso wirkungsvoller koloriert, das ist Spitzenklasse. Mehr Spaß kann man beim Betrachten nicht haben. "Ein Mann für alle Fälle" bietet nicht nur Kindern alles, was für eine gute Geschichte wichtig ist: klare Charaktere, eine spannende Handlung und einen klassischen Plot. Darüber hinaus ist Torseters Graphic Novel eine schräge Satire auf internationale Verschwörungen, eine lakonische Parodie auf die aktuelle Krimiliteratur und ein kleines, komisches Kunstwerk, viel zu vielschichtig, um nur einen speziellen Präsidenten im Blick zu haben. So einfach macht es Torseter sich und uns nicht. «
Sylvia Schwab, Deutschlandfunk Kultur

»Nichts weniger als ein Gesamtkunstwerk voller Witz, Lakonie und Satire und ein tolles Geschenkk für alle Liebhaber von Agentengeschichten von 10 bis 99 Jahren. «
Bernhard Schmidtmann, Buchhandlung Tintenherz

»Mit ganz wenigen Worten und sparsamen Strichen eine rundum gelungene Geschichte.«
Jana Kühn, BÜCHER magazin

»Ein Politthriller voller Witz und Lakonie. Genial in Wort und Bild. «
Deutschlandfunk, Die besten 7

Über das Buch

Hans hat eine Stelle als Mann für alle Fälle angetreten, und das nicht bei irgendwem. Er erledigt alle anfallenden Arbeiten für den Präsidenten. Wenn Hans seine Arbeit gut macht, darf er vielleicht auf den Atomkoffer aufpassen! Aber da taucht plötzlich ein Problem auf. In Gestalt eines Doppelgängers.

Nichts weniger als ein Gesamtkunstwerk: ein internationaler Politthriller, eine genial aufs Papier gebrachte Graphic Novel voller Witz, Lakonie und Satire ... und noch so einiges mehr!

Autoren / Künstler

Øyvind Torseter, geb. 1972 in Hamar, lebt in Oslo. Er hat am Kent Institute of Art and Design und an der Osloer Skolen for Grafisk Design studiert. Für sein umfangreiches künstlerisches Werk ist er mehrfach ausgezeichnet worden, u.a. mit dem Bologna Ragazzi Award 2008. 2018 erhielt er den Deutschen Jugendliteraturpreis für sein Buch Der siebente Bruder.


Bücher, die Sie auch interessieren könnten

NEWS

19.01.21

Gewinner für den Ideenwettbewerb „Sprachbildung mit Wimmlingen“ stehen fest

Rotraut Susanne Berners Jahreszeiten-Wimmelbücher sind eine Fundgrube nicht nur für Familien,...

[mehr]

18.01.21

„Wölfe“ in der 3satKulturzeit

„Wölfe sind intelligente Tiere – ebenso verrufen wie faszinierend. Alles Wesentliche dazu steht in...

[mehr]

15.01.21

„Das ist mein Baum“ in der SZ

„Die großflächigen, von starker Mimik geprägten, empathischen und witzigen Bilder ziehen sofort in...

[mehr]

11.01.21

Vorab-Leserunde zu "Perfect Storm"

Kurz vor Erscheinen des Cyberthrillers „Perfect Storm“ startet auf Lovelybooks eine...

[mehr]

4.01.21

Kreativer Start ins neue Jahr

Wort-, bild- und ideenreich starten 10 Autor*innen und 13 Illustrator*innen des Gerstenberg Verlags...

[mehr]

8.12.20

Vlog zu "14.000 Meilen über das Meer"

Am 8. Dezember um 16.00 Uhr startet das Polnische Institut Düsseldorf eine neue Folge des...

[mehr]

4.12.20

Doppeltes Vergnügen

Weihnachtsmacken und einen bunten Bilderrausch entdeckt die Süddeutsche Zeitung in unseren beiden...

[mehr]

20.11.20

Bürgermeister lesen online vor

Vorlesen vor Publikum auch in Corona-Zeiten: Zum Bundesweiten Vorlesetag 2020 hat der Deutsche...

[mehr]

17.11.20

Sieger-Schaufenster Buchmesse lokal

Unter dem Motto „Buchmesse in deiner Buchhandlung“ hat der Gerstenberg Verlag Anfang Oktober 300...

[mehr]

26.10.20

Ideenwettbewerb für die Sprachbildung

Noch bis zum 31. Dezember 2020 werden Einreichungen für den Ideenwettbewerb "Sprachbildung mit...

[mehr]